Die Tochter von Kurt Cobain gibt ihr Fashiondebut für Marc Jacobs

A new star is born.

Trotz ihrer super berühmten Eltern Kurt Cobain und Courtney Love hat man bisher wenig gesehen und gehört von Frances Bean Cobain. Die 24-Jährige lebt relativ zurückgezogen in Los Angeles, arbeitet als Visual Artist und war ganz kurz mal mit Isaiah Silva, dem Frontmann der US-Rockband The Eeries verheiratet. Stardesigner Marc Jacobs jedoch ist es jetzt gelungen, Frances, die ihrer Mutter Courtney wie aus dem Gesicht geschnitten ist, als Model für seine Frühlingskampagne 2017 zu gewinnen.

Auf seinem Instagramaccount erklärt Jacobs, warum er unbedingt Frances für seine aktuelle Fashionkampagne haben wollte: Zum ersten Mal gesehen habe ich Frances Bean als Zweijährige bei einem Essen mit ihrer Mutter und Anna Sui 1994 in der New Yorker Bar Six. Seitdem wollte ich immer mit ihr arbeiten. Ihre Schönheit, ihre Einzigartigkeit und Stärke haben mich immer beeindruckt.

In der Vergangenheit stand Marc Jacobs mit Kurt und Courtney nicht immer auf bestem Fuss. Anfang der Neunziger entwarf Jacobs eine Grunge-Kollektion, von der einige Stücke an Kurt und Courtney sandte in der Hoffnung, dass sie diese auf der Bühne tragen würden. Stattdessen verbrannten die beiden Jacobs Designerteile, weil sie ihnen nicht Punk genug waren, wie Courtney Jahre später in einem interview mit WWD verriet. Tochter Frances hingegen sieht das offenbar nicht so eng. Hier könnt Ihr Euch die ersten Pics aus Jacobs Frühlingskampagne mit Frances anschauen:



>>> Liam Payne hat sich ein Liebestattoo für seine Freundin Cheryl stechen lassen

Dienstag, 31. Januar 2017