Kendall Jenner hat sich die Haare abgeschnitten und wird jetzt mit Kylie verwechselt

Der Kardashian-Jenner-Klan klont sich dann einfach mal untereinander ...

Eines muss man Kendall Jenner lassen: Unter all den Kardashian-Jenner-Familienmitgliedern ist sie diejenige, die noch am Natürlichsten um die Ecke kommt. Keine großartigen Beauty-OPs, kein stark aufgetragenes Make-Up und auch ihrer Frisur ist sie seit Jahren treu geblieben: schulterlange schwarze Haare. Bis jetzt. Denn Kendall hat zur Schere gegriffen, sich einen Longbob verpasst und sieht nun ihrer Schwester Kylie ein Stückchen ähnlicher.

>>> Das Kendall zu den Beauty-OP-Gerüchten zu sagen!

“__Nachdem ich mir die Haare abgeschnitten habe, bin ich zum Frühstücken in ein Café gegangen. Zum allerersten Mal haben mich keine Paparazzi verfolgt, aber natürlich stand dann einer vor der Tür, als ich gerade reingehen wollte. Er hat dann ein paar Bilder von mir geschossen und dann ‘Danke, Kylie’ gesagt. Ich glaube die Kombi aus meinen neuen kurzen Haare und der Leggins mit dem Champion-Pulli hat ihn etwas verwirrt. Aber es war auf jeden Fall sehr witzig.”__, erzählt Kendall auf ihrer Website.




Das Kendall wegen ihrem Longbog jetzt als Kylie durchgeht können wir nicht so ganz nachvollziehen. Die neue Frise steht ihr aber auf jeden Fall echt super und bei Kylie wird es sicherlich nicht mehr all zu lange dauern bis sie sich entweder neue Extensions ins Haar flechten lässt oder wieder die Blondiercreme aufträgt. Oder beides.

Samstag, 11. Februar 2017