Diese Stars räumten bei den Grammy Awards 2017 ab

Die meisten Preise durfte Adele mit nach Hause nehmen.

Die gestrigen Grammy Awards 2017 wirkten ein bisschen wie eine Soloveranstaltung für Adele, denn die britische Sängerin räumte gleich fünf Awards in allen relevanten Kategorien ab. Bester Song, bestes Album, beste Soloperformance, mit ihrem Song Hello hatte Adele die Grammy-Jury in der Tasche. Beyoncé hingegen, die für 9 Awards nominiert war, durfte unverständlicherweise nur 2 davon mit nach Hause nehmen: Für Lemonade als bestes zeitgenössisches Album und für ihr Musikvideo zu Formation.

>>> Das waren die umwerfendsten Looks bei den Grammys 2017

Der zweite große Abräumer des Abends war das neue Wunderkind des Rap, Chance The Rapper. Er wurde als bester Newcomer ausgezeichnet und erhielt Grammys für sein Album Coloring Book als bestes Rap Album und für seinen Song No Problem als beste Rap Performance. Auch das EDM-Duo The Chainsmokers durfte sich über einen Award für Don’t Let Me Down als bestes Dance Recording freuen. Hier seht Ihr die wichtigsten Gewinner der Grammy Awards 2017 noch einmal im Überblick:

Album of the Year: Adele mit “25”
Record of the Year: Adele mit “Hello”
Song of the Year: Adele mit “Hello”
Best New Artist: Chance the Rapper
Best Pop Solo Performance: Adele mit “Hello”
Best Pop Duo/Group Performance: Twenty One Pilots mit “Stressed Out”
Best Pop Vocal Album: Adele mit “25”
Best Urban Contemporary Album: Beyonce mit “Lemonade”
Best Music Video: Beyoncé mit “Formation”
Best R&B Performance: Solange mit “Cranes in the Sky”
Best Rap Performance: Chance The Rapper feat. Lil Wayne & 2 Chainz mit “No Problem”
Best Rap/Sung Performance: Drake mit “Hotline Bling”
Best Rap Song: Drake mit “Hotline Bling”
Best Rap Album: Chance the Rapper mit “Coloring Book”
Best Rock Performance: David Bowie mit “Blackstar”
Best Rock Song: David Bowie mit “Blackstar”
Best Rock Album: Cage The Elephant mit “Tell Me I’m Pretty”
Best Dance Recording: The Chainsmokers feat. Daya mit “Don’t Let Me Down”

>>> Grammys 2017: Nick Jonas postet diese super süße Nachricht für Demi Lovato

Montag, 13. Februar 2017