Sia will, dass Kanye West für seine Yeezy Kollektion in Zukunft die Finger von Pelz lässt

Die Sängerin zeigt, wie sehr Tiere leiden müssen, damit wir einen kuschligen Pelzkragen tragen können.

Nachdem die Models den Laufsteg hinuntergelaufen sind und Kanye West uns endlich seine Yeezy Season 5 Kollektion vorgestellt hat, wird der Rapper mal wieder von der Modewelt gefeiert. Sia bei den Klamotten des Rappers aber etwas aufgefallen, dass Ihr gar nicht gefällt (und uns übrigens auch nicht). Kanye benutzt nämlich nicht nur Baumwolle, um modisch ganz vorne dabei zu sein, sondern auch echten Pelz.

>>> 10 Gründe, warum wir Lina Larissa Strahl lieben

Sia, die selbst vegan lebt und die Tierschutzorganisation PETA unterstützt, twitterte nach Kanyes Fashionshow eine ganz simple Frage an den Rapper: ‘Käme es für dich infrage auf Pelz zu verzichten?’



Fotos der neuen Yeezy Kollektion zeigen Pelzkragen und Klamotten aus Leder. Genau diese Looks haben Sia wohl dazu veranlasst Kanye ein Video zu schicken, das zeigt, wie grausam Hasen behandelt werden, bevor sie zum Fellkragen werden.

Wir finden es ziemlich gut, dass Sia versucht Kanye West davon zu überzeugen, dass man keine Klamotten aus Tieren machen muss. Es gibt so viele andere tolle Materialien. Dabei klärt sie nicht nur den Rapper auf, sondern auch unzählige andere Menschen, die sich vielleicht bisher noch nicht gefragt haben, woher der kuschlige Kragen ihrer Winterjacke kommt.

Wir sind voll und ganz auf Sias Seite und sagen: Finger weg von Pelz!

Freitag, 17. Februar 2017