Mandy Capristo: Ja zu Schönheits-OPs

Das sollte Privatsache bleiben

Ex-Monrose-Mitglied Mandy Capristo schockt ihre Fans mit einer offenen Aussage. Die Sängerin hätte
kein Problem mit einer Schönheitsoperation. Im Interview mit AMICA.de betonte die zierliche 22-Jährige:

“Ich habe von mir ein bestimmtes Bild und wenn es etwas gäbe, das mir nicht gefällt oder das mir Probleme bereitet, dann würde ich das machen. Ich hätte keine Angst mich unters Messer zu legen.”

>>> Hier geht's zum Clip: Mandy Capristo "The Way I Like It"

Dabei muss sie sich um ihre Ernährung nicht viele Gedanken machen und genießt gerne Fast-Food.
“Ich gehe gerne mal zu McDonald’s oder Burger King. Ich habe glücklicherweise eine gute Veranlagung und freue mich eigentlich, wenn ich mal zunehme”, gesteht die frischgebackene Solokünstlerin.

“Ich bin echt ein Schokoladenfan, vor allem Schoko-Cookies! Davon kann ich so viel essen, wie ich will, aber ich bin ja erst 22. Das wird sich bestimmt ändern, gerade genieße ich es noch.”

>>> Die heißesten (Silikon-)Hügel Hollywoods

Ehrlich und mutig ist die Aussage von Mandy Capristo. Denn immerhin äußern sich die meisten Promis nicht so offenherzig, betonen – auf ihre Jugendlichkeit angesprochen – oftmals, sie würden gaaanz viel Wasser trinken. Wie seht Ihr das, ist Mandys Aussage cool oder sollte sich jeder mit seinem Äußeren abfinden?

Freitag, 27. April 2012