Robert Pattinson muss Diät machen

Kristen Stewart verbietet Fast Food und Bier!

Ausgerechnet Sportmuffel Kristen Stewart hat ihrem Freund Robert Pattinson nun ein Bier- und Fast Food-Verbot auferlegt. Seit Rob auf Drehpause ist, hat er angeblich schon fünf Kilo zugenommen. Da war das harte Training für “Breaking Dawn” ja wohl so ziemlich umsonst. Vorbei mit dem Adoniskörper!

Ein Insider verriet dem “Daily Star” kürzlich: “Robert hat durch das Essen von Cheesburgern und Biertrinken fast 10 Pfund zugenommen während er nicht mehr arbeitet. Kristen hat ihm gesagt, er solle sich zusammenreißen. Er hasst das Fitnessstudio, also hat sie ihn dazu angespornt, paddeln zu gehen, um die überschüssigen Kalorien abzutrainieren.”

>>> Hot! Heiße Küsse mit Robert Pattinson

Warum auch nicht, ein bisschen Sportmuffelei darf doch mal sein, oder etwa nicht? Und gerade Kristen Stewart, die bekennende Anti-Sportlerin ist, sollte ihren Mund nicht zu weit aufreißen. Rob deswegen gleich auf Diät zu setzen finden wir ziemlich übertrieben. Was meint Ihr? Ist Kristens Reaktion gerechtfertigt oder einfach nur wieder ein dummes Hollywoodgerücht?

Donnerstag, 12. April 2012