One Direction und Justin Bieber

Erste Annäherungsversuche

Das ganze Wochenende lang wurde wie wild spekuliert: Wird es eine Kollabo zwischen One Direction und Justin Bieber geben?

>>> One Direction: Einladung ins Weiße Haus

Biebers Manager Scooter Braun hatte bereits im März der Gerüchteküche ordentlich Feuer gegeben: “Es ist durchaus möglich. Er mag sie und hält sie für coole Typen. Diese Generation sollte sich gegenseitig helfen.”

Während ihres USA-Aufenthalts vor ein paar Tagen stiegen 1D dann direkt mal beim Bieber ab. Niall twitterte: “Mit unserem Boy Justin Bieber im Studio – es wird großartig klingen!”

Und auch Liam schrieb: “Haben uns gestern das neue Justin Bieber-Album angehört. Wowww, große Songs! Das wird einschlagen. Rechnet mit einer Überraschung!”

Millionen von Directioners und Beliebers dürften ziemlich nervös gewesen sein in den letzten Tagen. Wie 1D nun aber im Interview mit den “MTV News” klar stellten, ist an den Gerüchten nichts dran.

“Eigentlich sind wir nur runter ins Studio, um uns Justins neue Tracks anzuhören” so Liam. “Er hat uns eingeladen und wir hatten ein gutes Listening, aber es gibt keine Zusammenarbeit oder so etwas.”

Dienstag, 10. April 2012