"Titanic 3D": Zehn gute Gründe

Warum wir wieder für "Titanic" ins Kino gehen

Taschentücher gezückt, jetzt wird’s romantisch! Am 5. April ist es endlich soweit, dann kommt “Titanic 3D” in die Kinos. Jack und Rose haben zusammen mit dem mächtigen Kreuzfahrtschiff eine Generalüberholung bekommen und sind jetzt so realistisch wie nie. Aber einige von Euch werden sich vielleicht fragen: Titanic? Den hab ich doch schon so oft im Fernsehen geguckt, wieso denn nochmal im Kino? Liebe Freunde, wir verstehen Eure Zweifel.

Und deshalb haben wir Euch zehn extrem gute Gründe zusammengetragen, warum es eben doch Sinn macht, sich mit “Titanic 3D” einen kuscheligen Kinoabend zu gönnen. Los geht’s!

1. Zeitloser Klassiker
Titanic ist einer der bekanntesten und beliebtesten Filme aller Zeiten und ein absolutes Must-See. Wer den Film noch nicht gesehen hat, der muss das sofort nachholen, aber auch für alle anderen lohnt sich ein Kinobesuch immer wieder.

2. Erstmals in 3D
Dank einer kompletten aufwändigen 3D-Überarbeitung bietet Titanic jetzt ein völlig neues, überwältigendes Kino-Erlebnis. Nie zuvor haben Jack und Rose besser ausgesehen…

>>> Wie funktioniert 3D? Erfahrt alles dazu in unserem großen Special

3. Leonardo DiCaprio
Was gibt es Schöneres als den jungen Leonardo DiCaprio alias Jack Dawson anzuschmachten? Richtig, einen jungen DiCaprio in 3D anzuhimmeln, wie er Kate Winslet um den Finger wickelt.

4. Die schönste Liebesgeschichte der Filmgeschichte
Wer von Euch hat nicht laut geseufzt als Kate das erste Mal auf Jack trifft oder sie den berühmten Satz „Mal mich wie eins deiner Mädchen“ zu ihm sagt? Die dramatische Lovestory zwischen Jack und Rose gehört sicherlich zu den schönsten Liebesgeschichten der Filmgeschichte.

5. Der erfolgreichste Film der Filmgeschichte
Titanic war 1998 nicht nur der erfolgreichste Film bei der Oscarverleihung, er gilt mit 11 gewonnen Oscars auch als der erfolgreichste Film in der langen Geschichte der Academy Awards.

6. Der Soundtrack
Definitiv ein weiterer Grund sich den Film noch mal im Kino anzuschauen, ist der wundervolle Soundtrack, der besonders im Kino für eine Extraportion Gänsehaut sorgt. Lieder wie My Heart Will Go On wirken doch im Kino viel besser als zuhause auf der kleinen Anlage.

7. Titanic mindestens 10x im Kino gesehen zu haben
Ihr ward damals noch nicht oft genug in Titanic? Dann ist es diesmal eure Chance, die Zahl der Kinobesuche auf 10 oder mehr hochzuschrauben.

8. Eure neue Beziehung
Ihr ward 1997 noch mit jemand anderem zusammen? Kein Grund zur Panik. Durch den Neustart habt Ihr die Chance auch Euren aktuellen Schatz in den Genuss zu bringen, euren absoluten Lieblingsfilm mit Euch im Kino zu sehen.

9. Eine kleine Zeitreise
Sich Titanic in 3D anzuschauen, ist wie eine kleine Zeitreise zurück in die 90er. Wie sonst hätte man die Gelegenheit, die Schauspieler heutzutage 15 Jahre jünger zu sehen?

10. Die berühmte Bug-Szene
Wenn Euch die anderen Gründe nicht überzeugt haben: Schaut Euch den Film nur wegen der berühmten Szene mit Jack und Rose an. Zu sehen, wie Jack Rose vor dem Sprung bewahrt und sie dann die Arme ausbreitet, ist auch 15 Jahre nach dem ersten Mal immer noch herzzerreißend schön.

Freitag, 30. März 2012