Collien: "Ich mag mein Aussehen nicht!"

Lieber breite Schultern und burschikos...

Jeder von uns kennt sie, die Unzufriedenheit mit dem eigenen Aussehen. Wir wären lieber schlanker, größer, hätten gern längere Haare, mehr Locken, glattere Haut – und sind uns sicher, dadurch dann ein viel glücklicherer Mensch zu sein! Beruhigend, wenn wir lesen, dass auch schöne Frauen mit ihrem (perfekten) Aussehen hadern.

So hat uns jetzt Collien Ulmen-Fernandes mit ihrer Kritik am eigenen Körper doch sehr überrascht – und nein, sie lästert nicht über ihren aktuellen
Babybauch:

Der “SUPERillu” sagte Collien: “Ich mag mein Aussehen überhaupt nicht. Ich mag meinen Typ Frau nicht. Den mochte ich noch nie. Wäre ich ein Mann, hätte ich mich niemals ausgewählt.” Ich wär’ viel lieber ein burschikoser Typ Frau – groß, breitschultrig, sportlich. Weil das viel mehr meinem Wesen entspräche. Mein Aussehen passt absolut nicht zu meiner Art. Ich strahle ja für viele so etwas Püppchenhaftes aus. Deshalb werde ich auch oft ganz falsch eingeschätzt."

Soweit die regelmäßig zur sexiesten Frau Deutschlands gewählte Collien. Gut zu wissen, dass Promis auch nur normale Menschen mit ganz normalen Problemen sind…

>>>> Babyalarm! Collien ist schwanger

Donnerstag, 29. März 2012