Pride Month: Tinder möchte einem LGBTQ Pärchen die Hochzeit bezahlen

Die Bedingung: Die Turteltäubchen müssen sich selbstverständlich über Tinder kennen gelernt haben. Hier die tolle Geschichte...

Der Juni ist Pride Month und auch die Dating-App Tinder möchte vielfältige Liebe und die LGBTQ Community durch eine wirklich coole Aktion unterstützen. Gesucht wird ein LGBTQ Pärchen, welches sich über die App kennen-und lieben gelernt hat. Unter den Bewerbern und Pärchen möchte Tinder eine Hochzeit verschenken.

>>> In diesen 10 Städten haben Frauen den besten Sex

Die Rede ist natürlich nicht nur von irgendeiner Hochzeit, sondern einer Liebeszeremonie im Wert von
100 000 Dollar! Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt, warum ausgerechnet die “Sex-App” Tinder, die Liebe für die Ewigkeit finanzieren möchte. Doch auch darauf gibt es natürlich eine Antwort, wie die Tinder-Soziologien Dr. Jess Carbino erklärt, genießt Tinder besonders in der LGBTQ Community den Ruf die ideale Plattform für die große Liebe zu sein. Hier wird also nicht nur nach schnellem Sex gesucht, sondern Leute können frei und offen über ihre vielfältigen Interessen kommunizieren und müssen sich nicht verstecken.



Noch bis Ende des Monats werden Pärchen angehalten ihre Geschichten mit dem Hashtag #tindersuccessstory auf Instagram zu teilen. Das glückliche Hochzeitspärchen soll dann am 5.Juli verkündet werden. Wie die bisherigen Fotos unter dem Hashtag zeigen, wird das keine ganz einfache Wahl. Die Pride Month Aktion von Tinder finden wir auf jeden Fall extrem stark.



Montag, 19. Juni 2017