Schülerin tarnt für Abschlussball XXL-Flachmann als Handtasche

It's my party and I drink Wodka if I want to.

Der Abschlussball ist wohl das Ereignis, dem Abiturienten am meisten entgegenfiebern. Die letzte Klausur ist geschrieben, das Schicksal besiegelt und endlich kann man sich ausgelassen mit Hochprozentigem gehen lassen. Das wollte auch Eleanor Clarke aus England. Blöd nur, dass sie noch unter 18 Jahren ist und deshalb keinen Alkohol auf der Party trinken durfte.


Um dieses Verbot zu umgehen, griff sie ganz weit in die Trickkiste, schnappte sich einen überdimensionalen Flachmann, klemmte sich diesen unter den Arm als sei er eine Clutch und schmuggelte so ihren eigenen Alkohol mit auf den Abschlussball. Auch ihre Freundinnen hat es gefreut, denn das XXL-Accessoire hatte Platz für drei Flaschen Wodka.



‘’Ich weiß immer noch nicht, wie ich damit durchgekommen bin’’, schrieb sie unter das Bild, dass sie auf Twitter postete, und hat kann sich seitdem mit über 310.000 Likes und mit mehr als 61.000 Retweets über einen kleinen Twitter-Fame freuen. Auch wir finden die Aktion mehr als super und hoffen, dass Elenor eine richtig gute Zeit auf der Party hatte.




Freitag, 07. Juli 2017