Der Künstler Tom Ward verpasst Disney-Figuren den ultimativen modernen Schliff

  • Dieser Künstler verpasst Disney-Figuren den ultimativen modernen Schliff.

  • Wenn der Typ beim Date sein Smartphone checkt, anstatt Dir die Aufmerksamkeit zu schenken.

  • Wenn Du merkst, dass Dein Freund die Prinzessin ist und nicht Du.

  • Wenn sich dein bester Kumpel endlich zu seiner Sexualität bekennt.

  • Wenn Dein Talent schamlos ausgenutzt wird.

  • Wenn kurz vor einem wichtigen Moment eine noch wichtigere WhatsApp reinkommt.

  • Wenn Dir der Magerwahn zu Kopf steigt.

  • Wenn Du vom Jäger zum Gejagten wirst.

  • Wenn die Leute einfach nicht checken, dass man keine vergifteten Abfälle ins Meer kippen sollte.

  • Wenn Dein bester Freund plötzlich zum Ausstellungsstück wird.

  • Wenn Du von den neuen Privatsphäre-Einstellungen überrascht wirst.

  • Wenn Deine lange Nase endlich mal zu etwas gut ist.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wie würden es Cinderella, Arielle, Jasmin & Co. im Jahre 2017 ergehen? Teilweise nicht so gut ...

    Tom Ward ist Illustrator und Künstler aus London und auf Instagram mittlerweile ein Hit. Denn für sein Kunstprojekt ‘’Alt Disney’’ hat er bekannten Disney-Figuren einen modernen Schliff verpasst und sie ins Jahr 2017 katapultiert. Dadurch können wir einen Eindruck davon bekommen, wie es Arielle, Jasmin, Cinderella & Co. heutzutage ergehen würde.

    >>> Probleme bei der Live-Action-Version von ''Aladdin'': Disney findet einfach keine Hauptdarsteller

    Doch die Bilder sind nicht nur witzig gemeint, sondern behandeln auch eine sozialkritische Komponente. Tom Ward führt uns nämlich vor Augen, das Themen wie Tierschutz, Diätwahn, Umweltschutz und Überwachungsstaat immer brisanter werden.

    Freitag, 14. Juli 2017