Dieses „Influencer-Video“ zur Bundestagswahl 2017 ist das Beste, was Ihr heute sehen werdet

Wow, die Farben passen wirklich super gut zusammen ...

Und, wer von Euch hat sich gestern Abend das TV-Duell Merkel gegen Schulz angesehen? War es nicht einfach unglaublich spannend, wie sich die beiden Kanzlerkandidaten versucht haben gegenseitig auszustechen und argumentativ zu übertreffen? Nicht. Trotzdem sollte jeder der darf am 24. September 2017 zur Bundestagswahl 2017 gehen. Denn wenn man nicht aktiv wird, dann kann sich natürlich auch nichts verändern.

>>> Bundestagswahl 2017: Mit dieser App könnt Ihr Euch die passende Partei tindern

Auch die Ausrede, ‘’Aber genau an dem Tag kann ich nicht’’, zieht leider nicht. Denn die Briefwahl, die Ihr sogar online beantragen könnt, ermöglicht es Euch nicht nur bequem von Zuhause oder dem Ausland aus zu voten, sondern auch noch vor dem offiziellen Wahltag. Doch wie würde so eine Wahl-Werbung aussehen, wenn Social-Influencer à la Bibi H, Bianca Heinicke & Co. das Ruder übernehmen würden? Das demonstriert die Moderatorin und Slam-Poetin Sophie Passmann super witzig auf ihrem Twitter-Account und unboxed die Briefwahl-Unterlagen, als sei es die neueste Wundertüte von DM:




‘’Während das Influencer-Thema junge Menschen oft sehr interessiert, langweilt das Wahl-Thema junge Menschen oft wahnsinnig. Ich habe versucht, beide Themen zu verknüpfen. Die bloßen ’Geht wählen, Leute’-Aufrufe sind zwar auch gut und wichtig, ich glaube aber, dass man diese ganze Politikvermittlung viel cooler gestalten muss, damit sie klappt.’’, sagte sie im Interview mit 'Bento' über ihr Video, das mittlerweile über 6.600 Likes hat und schon fast 3.000 Mal retweetet wurde. Auch wir finden Sophies Idee absolut super und danken ihr für diesen witzigen Clip.

Montag, 04. September 2017