Wie Ihr mit der Grapefruit-Technik zum Orgasmus Eures Lebens kommt

Will Smith hat es Jada Pinkett-Smith beigebracht und wir erklären Euch, was es mit der Sex-Technik auf sich hat:

Der Film ‘’Girls Trip’’ mit Jada Pinkett-Smith und Queen Latifah war in diesem Sommer der Überraschungserfolg in den USA schlechthin und startet bei uns am 30. November 2017. Besonders die Grapefruit-Szene ist den meisten Zuschauern im Gedächtnis geblieben, mit deren Hilfe man seinen Partner wohl den besten Blow Job aller Zeiten bescheren kann. In einem Interview verriet die Frau von Will Smith sogar, dass ihr Angetrauter ihr die Grapefruit-Technik beigebracht hätte. Doch funktioniert das fruchtige Vergnügen?




  • Die Vorbereitung
    Ihr nehmt eine stinknormale Grapefruit, weicht sie im warmen Wasser ein und rollt sie dann ein wenig hin und her, damit der Saft aus der Frucht kommt. Dann schneidet Ihr die beiden Enden ab und formt ein Loch in das Fruchtfleisch, das den gleichen Durchmesser hat wie der steife Penis Eures Partners. Wichtig ist, dass das Loch durch die gesamte Frucht geht, damit – Ihr könnt es Euch bestimmt denken – der Penis auch hindurch passt.
  • Das Herantasten
    Wenn Ihr unsicher seid, wie Euer Partner auf die Grapefruit reagiert, verbindet ihm einfach die Augen, damit er das Ganze unbefangen erleben kann. Dann startet Ihr einen gewohnten Blow Job um ihn erst einmal in Fahrt zu bringen.
  • Die Umsetzung
    Ist er gut dabei, schnappt Ihr Euch die Grapefruit und stülpt sie über den Penis und schiebt sie nach vorne und nach hinten; gleichzeitig macht Ihr mit dem Blow Job weiter.
  • Das Ergebnis
    Richtig umgesetzt, wird es sich für ihn so anfühlen, als würde er gleichzeitig mit Euch schlafen und einen Blow Job bekommen. Die Lust wird also intensiviert und führt dazu, dass er den Orgasmus noch krasser erleben kann.
  • Vorsicht!
    Wie wir alle wissen, besitzt Obst die so genannte Fruchtsäure, die auf der Haut ordentlich brennen kann, sollte man kleine Verletzungen haben und mit der Säure in Kontakt kommen. Deshalb bietet sich die Technik nur an, wenn man sicher gehen kann, dass es für ihn auch nicht zur Qual wird. Denn eigentlich will man ihm ja etwas Gutes.

>>> Lieber klassisch? Mit diesen 5 Steps gelingt Euch der perfekte Blow Job

Im Netz ist der Grapefruit-Sex momentan das Thema Nummer Eins und viele berichten über ihre Erfahrungen mit der Frucht. Während die einen sich einen Blow Job ohne die Pampelmuse nicht mehr vorstellen wollen, finden die anderen es einfach nur lächerlich und absolut unnötig. Deshalb gilt auch hier: probieren geht über studieren.

Montag, 04. September 2017