5 Dinge, die Ihr wissen solltet, wenn Ihr nach einer schwierigen Trennung wieder intim werden wollt

Es ist nie leicht, sich auf einen neuen Menschen einzulassen, doch diese Tipps werden Euch helfen.

Ein großer Knall und die Beziehung ist plötzlich vorbei. Eine Situation, die viele von uns schon kennen. Die meisten Menschen leiden lange unter den Nachwirkungen einer Trennung und wissen für eine ganze Weile einfach nicht wohin mit sich. Es ist auch wirklich nicht leicht, schließlich wirft das Singleleben plötzlich ganz neue Fragen auf.

>>> Mythos oder Realität: Kann man durch den Lusttropfen schwanger werden?

Wie lange nehme ich mir jetzt Zeit für mich? Was ist der beste Weg mich abzulenken? Wann bin ich wieder bereit für Intimität mit jemandem? Natürlich lassen sich diese Fragen von Mensch zu Mensch unterschiedlich beantworten. Trotzdem: Die Tipps, die wir hier für Euch in petto haben, können sehr hilfreich sein.

Wie lange sollte ich nach der Trennung warten, bis ich mich wieder auf jemanden einlasse?

Natürlich lässt sich diese Frage nicht mit einer bestimmten Wochenanzahl beantworten. Fakt ist aber, dass es die richtige Zeit für jeden Einzelnen gibt. Und die ist meistens dann erreicht, wenn man es geschafft hat, die Dinge in der Vergangenheit zu lassen. Es ist nie gesund offene Wunden mit in eine neue Beziehung zu tragen. Wenn Ihr allerdings nur auf etwas Spaß und Ablenkung aus seid, dann trefft Eure Entscheidungen sehr bedacht und überprüft dabei ganz genau, wie viel emotionslose Intimität Euch wirklich gut tut.

>>> Edging: Mit diesem einfachen Trick kriegt Ihr den besten Orgasmus Eures Lebens

Was soll ich tun, wenn ich dachte ich wäre bereit für jemanden, aber jetzt plötzlich meine Zweifel habe?

In dieser Situation ist es ganz wichtig: Seid als allererstes ehrlich zu euch selbst. Nur Ihr selbst seid Herr (oder Frau) Eurer Situation. Erlaubt es Euch, Euch aus der Intimität zurückzuziehen, aber tut das in aller Ehrlichkeit und mit Respekt für die andere Person. Das bedeutet nicht, dass Ihr an dieser Stelle jedes Detail eurer schmerzhaften Trennung teilen müsst, aber man wird Euch verstehen, wenn Ihr sagt, dass Ihr einfach noch nicht bereit seid.

Wie komme ich am besten wieder zurück ins Dating-Game, ohne die Dinge zu überstürzen?

Das ist sicherlich einfacher gesagt als getan, aber: Habt Spaß! Single zu sein eröffnet ganz neue Möglichkeiten und gibt Euch die Chance, viel über Euch zu lernen. Wenn Ihr Euch in harten Zeiten selbst lieben lernt, werdet Ihr auch genau wissen, was Euch in Eurer nächsten Beziehung am wichtigsten ist. Schnappt Eure besten Freunde und geht aus dem Haus. Die tollsten Menschen findet man meistens dort, wo man sie am wenigsten erwartet! Also verkrampft Euch nicht darauf, einen potentiellen Partner zu finden, sonder habt einfach nur Spaß.

>>> Akrobatisch, kompliziert, einfach unnötig: Hier kommen die 5 merkwürdigsten Sexstellungen

Wie anders wird die Intimität mit einem neuen Partner sein? Und wie kann ich mich darauf vorbereiten?

Physische und emotionale Intimität wird sich von Partner zu Partner jedes Mal drastisch unterscheiden. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Neuanfang liegt darin zu wissen, was man selbst möchte. Nur so könnt Ihr wirklich selbstbewusst sein und Euch von Eurer besten Seite zeigen. Sobald das funktioniert, müsst Ihr genau darauf achten, was Eurem Partner wichtig ist, um dann zusammen den Mittelweg zu gehen. Mit der richtigen Chemie, wird das alles von ganz alleine passieren.

Ich habe total Angst jemals wieder eine Bindung einzugehen. Was soll ich tun?

Erlaubt Euch selbst ängstlich zu sein und lasst diese Gefühle einfach mal da sein. Es bringt nichts sie zu verdrängen. Setzt Euch Stück für Stück damit auseinander, bis Ihr Euer Herz langsam wieder öffnen könnt. Redet mit Eurer Familie oder Freuden und wenn auch das nicht hilft, sucht euch professionelle Hilfe. Es ist nie einfach wieder zu vertrauen, das ist ganz normal. In der Regel braucht das Ganze nur ein bisschen Zeit.

Sonntag, 24. September 2017