Bundestagswahl 2017: So sind die Reaktionen im Netz

Dieses Ergebnis der Bundestagswahl müssen anscheinend auch erst einmal die Promis verdauen.

Ziemlich angespannt wartete das Volk auf die gestrigen Wahlergebnisse der Bundestagswahlen 2017. Vor allem das Abschneiden der AfD war in aller Munde. Nicht nur die AfD sorgte für Aufsehen. Die Volksparteien zeigen sich nämlich bei den Wahlen so schwach wie nie zuvor, denn die Ergebnisse sind mehr als nur ernüchternd. Union und SPD fuhren Verluste ein und landeten auf ihren niedrigsten Ergebnissen im Bund seit 1949. Zusammen kommen sie jetzt nur noch auf 53,5 Prozent. Doch der wachsende Rechtsdruck durch die Erfolge AfD überschattet sogar diese massiven Verluste. Mit der AfD ist nämlich seit 1961 wieder eine Partei rechts von CDU und CSU im Bundestag vertreten. Da ist es nicht allzu verwunderlich, dass die Deutschen in Aufruhr versetzt sind und Angst vor der Zukunft Deutschlands haben. Auch im Netz haben Promis und viele junge Menschen ihrem Ärger Luft gemacht.

>>>Aus diesen 7 Gründen solltet Ihr heute unbedingt wählen gehen

Nach etlichen Posts zum Aufruf zur Wahlbeteiligung und diversen Bilder aus unterschiedlichen Wahllokalen des Landes, kam die große Ernüchterung bei vielen Twitter-Usern und Stars. Der Social-Media-Schock sitzt wirklich tief, wie diese Reaktionen kurz nach den Wahlergebnissen beweisen:




Montag, 25. September 2017