5 heimliche Sex-Fantasien, die häufiger vorkommen, als Ihr denkt

Ein Schelm, wer böses dabei denkt ...

In der Fantasie ist alles möglich. Das gilt natürlich auch beim Sex, weshalb es hier manchmal noch eine Spur härter zugeht als in Realität. Das muss dann auch nicht gleich bedeuten, dass Ihr es auch genau so in Wirklichkeit umsetzen würdet; es ist und bleibt eben eine Fantasie, in der man seinen Gedanken freien Lauf lassen kann, ohne sich dafür rechtfertigen oder schämen zu müssen.

>>> Heute ist Spieleabend: 5 Sexspiele, die so richtig scharf machen

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die meisten unter Euch sicherlich die ein oder andere versaute Sex-Fantsie haben, an die sie z.B. währen der Selbstbefriedigung denken. Das ist auch absolut nicht schlimm, sondern kann sogar sehr befreiend sein. Wir stellen Euch fünf heiße Fantasien vor, an die bestimmt nicht nur Ihr manchmal denkt:

  • 1. Orgien
    Klar, ein Dreier wünschen sich die meisten. Aber wie schaut ist mit einer richtigen Orgie aus, bei der man gleich mit einer Vielzahl von Personen Sex hat? Auch diese Fantasie ist sehr weit verbreitet, aber nur die wenigsten würden das auch offen zugeben oder umsetzen.
  • 2. Fesseln und Knebel
    Dank ‘’Fifty Shades of Grey’’ ist Bondage schon fast salonreif geworden. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass viele von einem heißen Fesselspiel à la Christian Grey träumen.
  • 3. Sex mit einer sehr viel älteren Person
    In der Realität kommt es nur selten vor, dass man Leute mit einem sehr viel älterem Partner sieht. Und wir reden hier nicht von einem Altersunterschied zwischen 5-10 Jahren. In der Fantasie sieht es da schon wieder ein bisschen anders aus und hier gibt es fast keine Grenzen. Ob Daddy- und Mommy-Issues, Fakt ist, diese Sexfantasie ist so beliebt, dass fast alle Porno-Seiten eine eigene Kategorie dafür haben. Also muss ja was dran sein, oder?!
  • 4. Sex mit jemand Fremdes
    Hand auf’s Herz: wer hat nicht schon einmal heimlich davon geträumt, auf einer wilden Party mit einem Fremden etwas zu starten. Richtig, fast jeder. Viele gehen aber noch einen Schritt weiter und fantasieren von einer heißen Nummer mit einer maskierten Person oder sogar vom Sex im Darkroom.
  • 5. Beim Sex beobachtet zu werden
    Die erste Reaktion ist bestimmt: ‘’Niemals! Ich will doch nicht, dass mir jemand beim Sex zusieht!’’ Wenn dem so wäre, dann hätten die ganzen Live-Video-Chat-Portale wohl null User. Voyeurismus ist für viele Menschen nämlich sehr antörnend und einige stellen sich vor, wie sie mit ihrem Partner in der Öffentlichkeit Sex haben und dabei heimlich beobachtet werden, oder wie sie vom Fenster aus dabei beobachtet werden, wie sie sich selbstbefriedigen. Gleiches gilt im Übrigen auch für anderen beim Sex zuzusehen.

Freitag, 20. Oktober 2017