Rihannas Tattoo-Wahn: Die Bilder

Alle Tattoos und deren Bedeutungen seht Ihr hier.

“Ich liebe es in Tattoo-Studios rumzuhängen. Ich bin so fasziniert von Tattoos. Es ist eine komplette Kultur und ich studiere sie. Manchmal gehe ich mit Freunden oder einfach allein. Manchmal überstürze ich es auch, aber das ist mir egal.” – Rihanna

Dass Rihanna ein richtiger Tattoo-Fetischist ist, ist nichts Neues. Auf den ersten Blick sieht man einige gar nicht, aber wenn man genauer hinsieht, stellt man fest, dass Riri kaum eine Stelle an ihrem ansehnlichen Körper ausgelassen hat. Die meisten ihrer Tattoos haben eine Bedeutung. Weise Sprüche, Noten, Sterne oder simple Motive wie eine Pistole machen Rihannas Körper zu einem Gesamtkunstwerk.

>>> Rihanna auf VIVA.tv: Alle Videos, Infos und Fotos gibt's hier

Manchmal geht es allerdings nicht so glatt. Ausgerechnet das Tattoo, welches sie sich am Hals stechen ließ, hat einen grammatischen Fehler. Eigentlich wollte sich die 24-Jährige “Rebellische Blume” in französisch tätowieren lassen. Rausgekommen ist “rebelle fleur”, was “Rebell-Blume” bedeutet. Richtig gewesen wäre: “fleure rebelle”.
Wir wollen ja nicht kleinlich sein, aber ein Grammatik-Fehler am Hals? Nicht gerade stilvoll.

Egal, Rihanna liebt ihre Tattoos und die meisten von ihnen können sich sehen lassen. Je mehr Haut Riri zeigt, desto mehr Hautverzierungen entdecken wir. Deswegen haben wir für Euch Riris Tinte-Kunstwerke im Flipbook gesammelt. Checkt hier die Bedeutung ihrer Tattoos und ganz nebenbei auch noch die schärfsten Fotos.

Donnerstag, 08. März 2012