In ihrem neuen Song feat. Marshmello singt Selena Gomez über eine verlorene Liebe

Ob sie damit wohl Justin Bieber meint?

Gestern hat Selena Gomez ihren neuen Song ’’Wolves’’ veröffentlicht, für den sie mit dem amerikanischen Musikproduzenten und DJ Marshmello zusammengearbeitet hat. in einem Interview in der ‘’Zane Lowe’s Apple Music show’’ sprach Selena darüber, was sie zu diesem traurigen Liebeslied inspiriert hat.

“Ich habe die Melodie zu diesem Song zum ersten Mal in Japan gehört. Andrew Watt, einer der Songwriter, mit dem ich seit Jahren zusammenarbeite, spielte mir eine Rohfassung des Songs vor und ich war sofort davon angetan. Andrew hat ihn dann an Marshmello geschickt und wir kamen ins Gespräch. Der Song ist sehr schön und persönlich und der Text erzählt seine ganz eigene Geschichte. Seltsamerweise war ich zu der Zeit, zu der ich an dem Song in Japan gearbeitet habe, in einer Situation, in der ich genau das gefühlt habe, worum es in dem Song geht.’’




Klar, dass die Selena-Gerüchteküche bei diesen Worten schon wieder brodelt. Viele Fans äußern im Netz die Vermutung, dass Selena mit ’’Wolves’’ ihre schwierige On-Off-Beziehung mit Justin Bieber verarbeitet hat. Allerdings hatten die beiden sich ja offiziell schon 2014 getrennt und Selenas Japan-Tour war erst 2016. Wir werden es wohl nie erfahren.
>>> Lady Gaga und ihr neuer Freund sind Instagram Official

Donnerstag, 26. Oktober 2017