Rihanna: Auf Boyfriend-Suche

Sie hat keinen Boch mehr, Single zu sein

Als Rihanna sich 2009 von den gewalttätigen Armen von Chris Brown befreite, warteten wir gespannt auf die Schlagzeilen: Rihanna hat mit XY geknutscht, Rihanna mit Dem-und-dem abgestürzt, Rihanna hat ’nen neuen Freund. Aber was kam? Nichts!

Jetzt verriet sie in der britischen “Jonathan Ross Show”: “Ich bin Single. Das ist nichts, was mir Spaß macht. Singlesein wird überbewertet.” Sie hasse es wohl, alleine zu sein und würde all die Erfahrungen, die sie gerade macht, gerne mit jemandem teilen. “Wenn man in einer Beziehung ist, will man Single sein, aber glaubt mir, das ist nicht schön. Ich mache so viele unglaubliche Erfahrungen in meinem Leben, aber will nicht mein Leben leben und dann jemanden treffen. Ich will mein Leben mit jemandem teilen. Ich habe das Gefühl, dass ich das momentan vermisse.”

>>> Vielleicht sind die Jungs ja was für sie: Die heißesten Singles Hollywoods

Ohje, da schmilzt einem ja das Herz dahin. Gleichzeitig machen wir uns auch Sorgen, denn vor kurzem kam raus: Rihanna hängt wieder mit mit ihrem Prügel-Ex Chris Brown rum und hat mit ihm sogar einen ihrer Songs geremixt. Will sie jetzt wieder zurück zu ihm?! Hoffentlich nicht! Rihanna könnte doch echt jeden haben. Wobei sie selbst erzählte, dass Männer von ihrem Erfolg eingeschüchtert seien. Jungs, beeilt Euch und rettet sie vor Chris!

Freitag, 02. März 2012