Mit diesem Foto will Kylie Jenner das Schwangerschaftsgerücht aus dem Weg räumen

Ob das funktioniert hat, seht Ihr hier.

Vor zwei Monaten kam auf einmal das Gerücht auf, dass Kylie Jenner von ihrem neuen Boyfriend, dem Rapper Travis Scott, schwanger ist. Weil Kylie die Schwangerschaft bisher noch nicht bestätigt hat, analysieren ihre Fans jeden Insta-Post und jedes Foto, die Kylie seitdem online gestellt hat.

Am Montag postete die britische Tageszeitung MailOnline eine Reihe von Paparazzi-Fotos, auf denen angeblich Kylies Schwangerschaftsbauch zu sehen ist. Kylie Jenner, die bis dato zu allen Medienberichten über ihre Schwangerschaft geschwiegen hat, war offenbar so genervt von den neuen Pics, dass sie sich zum ersten Mal öffentlich dazu äußerte. Sie teilte die Fotos auf Twitter und schrieb dazu: “Wenn Ihr schon Fotos von mir bearbeitet, dann achtet das nächste Mal auf die verzerrten Linien im Hintergrund. Das zweite Foto wurde definitiv gephotoshopped.’’



Und um den Schwangerschaftsgerüchten endlich ein Ende zu setzen, postete Kylie im Anschluß noch ein Foto von sich im gleichen Look wie auf den Paparazzi-Fotos, das sie mit ihrer Schwester Khloé in einem Supermarkt zeigt. Das erste Bild seit Monaten, das Kylie von Kopf bis Fuß zeigt.



Allerdings gibt es wohl kaum ein ungeeigneteres Bild, um Kylies angebliche Schwangerschaft zu widerlegen. Auf dem Bild trägt Kylie nämlich einen dicken XXL-Hoodie, unter dem sich sehr wohl ein kleiner Schwangerschaftsbauch verstecken könnte. Aber vielleicht war genau das auch Kylies Plan, denn wenn das Kardashian-Küken eines mag, dann ja wohl im Mittelpunkt des medialen Interesses stehen. Läuft bei Dir, Kylie.

>>> 6 Geheimnisse, die Frauen in einer Beziehung haben

Mittwoch, 08. November 2017