Darum nimmt sich Drake eine Pause von der Musik

Wenn alles klappt, werden wir den Rapper bald in einer anderen Branche bewundern können.

Für die meisten von uns wird Drake immer “Champagne Papi” bleiben: Eine kanadische Ikone, die den Zeitgeist der Rapwelt seit über 8 Jahren maßgeblich beeinflusst. Andere allerdings, und das betrifft hauptsächlich Kanadier, haben Aubrey Drake Graham als Schauspieler kennengelernt.

>>> Drake will unsterblich werden

Wie Ihr vielleicht schon wisst, war der heutige Superstar jahrelang in der kanadischen Soap “Degrassi: The Next Generation“ zu sehen:



Mittlerweile hatte er bereits Gastauftritte in diversen anderen Shows. Und wie er uns jetzt verrät, scheint ihm die Schauspielerei noch immer sehr wichtig zu sein. So sehr sogar, dass er dieser Leidenschaft bald mehr Aufmerksamkeit widmen möchte, als der Musik. Im Interview mit dem ‘Hollywood Reporter’ erklärte er jetzt:

“Ich bin sicher, dass ich irgendwann aufhöre, Musik zu machen. Dann wenn es sich anfühlt, als würde ich sie mir aus den Fingern saugen müssen. Hoffentlich fällt es mir auf, bevor ich dahin komme! Aber jetzt fühlt es sich so an, als hätten wir gerade erst angefangen. Ich plane also nicht, bald aufzuhören. Aber ich will mich erweitern. Sechs Monate eines Jahres möchte ich für mich nehmen und großartige Filme machen. Musik ist immer da.“

>>> Studie belegt: Diese 5 Dinge verletzen Männer in einer Beziehung am meisten

Wow. Die hälfte des Jahres will Drake nun also Filme machen. Wir respektieren diese Entscheidung, denn wenn wir den Rapper so darüber reden hören, spüren wir seine Leidenschaft: “Die Schauspielerei ist eine andere Sache, in die ich mich hineinstürzen möchte. Ich denke, nachdem ich ’More Life‘ veröffentlicht (…) und die Tour beendet habe, werde ich mich in der Schauspielwelt positionieren und hoffentlich ein paar großartige Rollen übernehmen.“

drake

Donnerstag, 09. November 2017