"Die Tribute von Panem": Neues "Twilight"?

Kinostart im März!

Die “Twilight”-Hysterie rund um die Liebesgeschichte zwischen Vampir Edward und Mensch Bella hat letztes Jahr mit dem Kinostart des vorletzten Teils, “Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 1)”, ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Ihr denkt, es kann nicht noch krasser kommen? Falsch gedacht! Denn am 22. März 2012 starten endlich die “Hunger Games”. Das sagt Euch nichts? Keine Panik, wir klären Euch auf!

In den USA dreht sich seit ein paar Monaten alles nur noch um ein Thema – “The Hunger Games”, hier in Deutschland übrigens “Die Tribute von Panem – The Hunger Games”. Dieser Film ist, unglaublich aber wahr, anscheinend noch heiß erwarteter als die Fortsetzung der “Twilight”-Saga. Wie könnte es anders sein, auch “Die Tribute von Panem” beruht auf einer Fantasy-Buchvorlage, einer Trilogie. “Harry Potter” und “Twilight” haben es vorgemacht – Tennie-Romane im Kino sind der Renner! Doch kann es tatsächlich noch besser werden? Wir haben uns das mal genauer angeschaut!

Worum geht’s?
In einer nicht allzu fernen Zukunft: Aus dem zerstörten Nordamerika ist der Staat Panem entstanden, das Kapitol regiert das ums Überleben kämpfende Volk mit eiserner Hand. Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Regime jedes Jahr die grausamen “Hungerspiele”: 24 Jugendliche, je ein Mädchen und ein Junge aus Panems zwölf Distrikten, müssen in einem modernen Gladiatorenkampf antreten, den nur einer von ihnen überleben darf. Als ihre kleine Schwester Prim für die Spiele ausgelost wird, nimmt die 16-jährige Katniss freiwillig ihren Platz ein. Der zweite Kandidat aus Katniss’ Distrikt ist Peeta, den sie seit ihrer Kindheit kennt. Kurz bevor das gefährliche Turnier beginnt, gesteht Peeta Katniss seine Liebe. Doch das Kapitol macht sie zu Todfeinden…

Was ist so toll an “Die Tribute von Panem?”

Während Bella in “Twilight” ein melancholischer Teenager mit Hang zum Tod ist – schließlich will sie ja unbedingt ein Vampir sein – ist Katniss (Jennifer Lawrence) in “Die Tribute von Panem” mutig und fit mit Pfeil und Bogen. Eine Liebesgeschichte darf natürlich auch nicht fehlen – Katniss hat eigentlich ein Auge auf ihren Jagdgefährten Gale (Liam Hemsworth) geworfen, doch Peeta (Josh Hutcherson) ist aufrichtig verliebt in sie. Für wen wird sie sich wohl entscheiden? Jede Menge fantasievolle Kreaturen gibt’s in “Die Tribute von Panem” übrigens auch. Zwar keine Vampire und Werwölfe, aber Katniss muss u.a. gegen blutrünstige Eichhörnchen, Killervögel, fleischfressende Affen und mutierte Wölfe antreten.

Aber ist “Die Tribute von Panem” nun wirklich noch besser als die “Twilight”-Saga? Das müsst Ihr selbst entscheiden. Fest steht: In den USA lässt sich die Hysterie kaum noch im Zaum halten – “The Hunger Games” ist DER heiß erwartete Film des Jahres!

>>> "Die Tribute von Panem" & Co.: Checkt unsere große Kinovorschau 2012!

Klickt Euch durch die Bildergalerie mit tollen Szenenbildern und seht Euch den Trailer an – seid Ihr auch schon so scharf auf “Die Tribute von Panem – The Hunger Games”?

Mittwoch, 22. Februar 2012