Taylor Swifts "Reputation" Album-Release bricht alle Rekorde

Look what you made her do!

Wir können noch nicht genau abschätzen, wie viele Kopien von Reputation“ "Taylor Swift diese Woche verkaufen wird, aber wir können mit Sicherheit sagen, dass die Zahlen im Millionenbereich liegen und alle Rekorde brechen werden.

>>> 10 "Reputation"-Lyrics, die wir früher niemals von Taylor Swift gehört hätten

Schon jetzt legt Tays neues Album die besten Debüt-Verkaufszahlen des Jahres hin. ‘Billboard’ hat gestern bekannt gegeben, dass bereits 700.000 Kopien am ersten Tag verkauft wurden. Der Erfolg eines Albumdebüts wird offiziell allerdings immer erst nach einer Woche gerechnet. Deshalb mal kurz zum Vergleich:

Reputation“ hat sich bereits in einem Tag besser verkauft, als "Kendrick Lamars “DAMN“ in einer gesamten Woche. Wieso wir Tays Album gerade mit Kendricks Platte vergleichen? Weil der dieses Jahr bisher den Rekord hielt – mit 603.000 verkauften Alben… in sieben Tagen. Wow Taylor. >>> Sarah Hyland verteidigt Taylor Swift auf Twitter und wehrt sich gegen fiese Beauty-OP-Gerüchte

Sollte Reputation“ bald auf Platz 1 der Billboard 200 stehen – und davon gehen wir mal schwer aus – wird das Taylors fünftes Album sein, dass das geschafft hat. Wenn es sich in der ersten Woche über eine Million mal verkauft, wäre das schon ihr viertes Album sein, dass diesen Riesenerfolg erzielt. Mit 909.000 verkauften Exemplaren steht "Ed Sheeran mit “÷“ 2017 übrigens an der Spitze der Verkaufszahlen. Ncht mehr lange, meinen wir.

Sonntag, 12. November 2017