Melt!-Festival 2012: Erste Acts

Frisch bestätigt! Wir stellen Euch die Acts vor.

Der Festival-Sommer klopft endlich an und wir können ihn kaum erwarten! Zelte bereit halten, Campingstühle packen, Karten reservieren und – am wichtigsten – schon einmal musikalisch einstimmen. Die geilsten Indie-Pop und Elektro-Acts hält wie immer das Melt!-Festival in Gräfenhainichen bereit. Die Stadt aus Eisen wird wieder beben und VIVA.tv ist dabei. Wir werden im Juli für Euch vom Festival berichten. Auf wen Ihr Euch unter anderem bei der 15. Runde vom Melt! freuen dürft, bestätigte das Booking heute. Das sind die ersten 15 Acts

>>> Hier kriegt Ihr alle Infos zum Melt! 2012

M83, die französischen Elektro-Durchstarter haben mit “Midnight City” die Club-Hymne 2011 geliefert und werden in Ferropolis nichts anbrennen lassen.

So auch Gossip, die Band um Ikone und Lagerfeld-Liebling Beth Ditto oder Whitest Boy Alive, die mit ihrem groovigen Elektro-Pop genau den richtigen Sound für den Sommer bieten.Auch dabei: Two Door Cinema Club – wer sie nicht kennt, kennt sicherlich alle anderen Indie-Pop-Bands, die sich bei ihren Songs bedienen, die Väter des Elektro-Revivals Justice, The Rapture, Indie-Pop-Urgestein Destroyer und Modeselektor übernehmen wieder die Melt!Selektor-Bühne. Nach fast drei Jahren zurück im Business und damit auch auf dem Festival vertreten sind außerdem Bloc Party.

Wir sind außerdem gespannt auf die britische DJ-Koryphäe Richie Hawtin, der seine eigene Bühne mit selbst ausgewähltem Line-Up haben wird, den kanadischen Hype-Act Caribou und das maskierte, italienische Duo The Bloody Beetroots.
Das vorläufige Line-Up komplettiert der französische Techno-Produzent Laurent Garnier, der Rapper und Singer/Songwriter Plan B und – voila! – Ellen Allien.

Über neue Bestätigungen für das Line-Up halten wir Euch auf dem Laufenden. Hier gibt’s jetzt die bisherigen Acts auf die Ohren. Schonmal eintanzen und abfeiern zu unserer Melt!-Playlist:

Freitag, 17. Februar 2012