In diesem Clip baut Daisy Ridley einen Lego Millennium Falcon und beantwortet Fanfragen

Hier erfahrt Ihr, was Daisys größter Fangirl-Moment war oder welche Farbe ihr eigenes Lichtschwert hätte.

Im neusten Interview der britischen ‘Elle’ wurden Daisy Ridleys Multitasking-Fähigkeiten auf die Probe gestellt. Denn während ihr alle Fragen gestellt wurden, die den “Star Wars“-Fans so richtig auf der Seele brennen, musste sie nebenbei auch noch einen Lego Millennium Falcon zusammenbauen.

*>>> Ab in die Zukunft! "Star Wars" hat seinen ersten offiziellen LGBT-Charakter *

“Man würde denken bei meinem zweiten Auftritt in Star Wars würde ich mich wie ein Pro fühlen, tatsächlich war ich aber viel nervöser. Ich habe viel mehr Verantwortung und persönlichen Druck gefühlt, weil ich wusste, was die Leute alles in meiner Rolle gesehen haben,“ erklärt sie gleich am Anfang.

In dem Interview ging es allerdings nicht nur um Star Wars, sondern auch um die Katze von Co-Star John Boyega. Die ist über dessen Instagram-Account nämlich selbst zu einem kleinen Star geworden. Wahrscheinlich wird Daisy den süßen Vierbeiner jedoch nie kennenlernen können, da sie allergisch auf Katzen reagiert. “Doch ich habe Bilder von ihm gesehen. Und er ist sehr süß. Ich wünschte mir, dass ich auch eine haben könnte“, erzählt sie.

>>> Der erste Teaser-Trailer zu "Star Wars: Die letzten Jedi" ist da

Welche Farbe ihr Lichtschwert haben würde, wenn es nach ihrem Geschmack geht und welches ihr Lieblingsteil in ihrem Kleiderschrank ist, müsst Ihr selbst herausfinden:



Sonntag, 26. November 2017