Berlinale: Das Wochenende der Superstars

Mit Angelina Jolie, Brad Pitt und Shah Rukh Khan

Angelina Jolie gucken oder Shah Rukh Khan zujubeln? Filmfreunde hatten es am Wochenende besonders schwer, denn zur Berlinale 2012 tummelten sich gleich mehrere Superstars an der Spree. Angelina Jolie besuchte erst Außenminister Guido Westerwelle und schritt dann zur Premiere ihres Regiedebüts “In The Land Of Blood And Honey” über den Roten Teppich. Und: Sie hatte, wie VIVA.tv bereits vorab gemunkelt hatte , Brad Pitt mit dabei!

Während Angelina Jolies Film ein schonungsloses und brutales Dokument des Balkankrieges bietet, kam ein anderer Megastar mit wesentlich leichterer Kost zum Filmfestival: Shah Rukh Khan. Sein Kommen war bis zuletzt in der Schwebe, da er sich stark erkältet hatte. Umso mehr feierten ihn seine Fans bei der Premiere des Gangsterfilmes “Don – The King is Back”.

Und die deutschen Stars? Tummelten sich auf den zahlreichen Parties! Neben der Bunte-Festivalnight war der größte Promiauflauf auf dem alljährlichen Empfang des Medienboard Berlin-Brandenburg auszumachen. Hier trafen sich Heike Makatsch, Katja Riemann, Nina Hoss, Klaas Heufer-Umlauf, Til Schweiger oder auch Matthias Schweighöfer zum Get-Together der Filmbranche. Letzterer brachte einen Scheck über 570.000 Euro mit. Der ging zurück an’s Medienboard, hatte Detlev Bucks Film
Rubbeldiekatz mit Schweighöfer in der Hauptrolle bereits jetzt alle Fördergelder eingespielt.

Wir von VIVA.tv halten Euch auch weiterhin auf dem Laufenden. Wenn Ihr regelmäßig Twitter und Facebook checkt, seid Ihr (nicht nur) übers Filmfestival bestens informiert. Folgt einfach auf Twitter dem #viva_berlinale2012.

Montag, 13. Februar 2012