Trend: Do It Yourself

Produzieren statt Konsumieren heißt die Devise. Wir stellen Euch den DIY-Trend vor und zeigen Euch die besten Blogs zur Inspiration.

Modeblogs sind aus den Weiten des World Wide Web nicht mehr wegzudenken. Street-Styles, Modenschauen und Fotos aus der Umkleidekabine oder dem heimischen Kleiderschrank sind hoch im Kurs bei den Modehungrigen im Netz. Aber für diejenigen, die nicht einfach in den nächsten Laden rennen wollen, um sich dort den neusten Style per Griff ins Portemonnaie anzueignen, der spitze nun die Öhrchen: DIY (Do It Yourself) ist der heißeste Modetrend im Internet. Einfach mal selbst Hand anlegen, die Nähmaschine rauskramen, die Stricknadeln wetzen oder gleich mit der Klebepistole hantieren. Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt, denn von der Kette bis hin zur Tasche oder ganzen Kleidungsstücken kann eigentlich alles selbst gemacht werden. Und dafür braucht man wirklich keinen Abschluss in Modedesign. Ein bisschen Geschick, Spaß und die richtige Inspiration reichen aus, um individuelle Einzelstücke zu schaffen.

Wir haben uns auf die Suche nach den interessantesten DIY-Blogs gemacht, die wir Euch an dieser Stelle vorstellen wollen.

Außerdem wollen wir Euch dazu aufrufen, uns Eure besten DIY-Teile, Tipps und Inspirationen zu schicken. Einfach Bild an: win@viva.tv Die besten Fotos veröffentlichen wir auf der Seite.

Hier gibt’s eine Auswahl der besten DIY-Blogs:

I Spy DIY

Eine Clutch aus Zeitungspapier? Tolle Ketten aus Draht? Es kann so einfach und dennoch sehr wirkungsvoll sein. Jenni Radosevic aus New York zeigt Euch, wie man mit wenigen Utensilien und ein paar Handgriffen tolle Teile herstellen kann. Darüber hinaus ist sie ein richtiges Foto-Talent und bildet ihre Inspirationen von den Straßen New Yorks auf ihrem Blog ab. Diese Seite versetzt einen sofort in Bastel-Wut.

>>> I Spy DIY

P.S. – I Made This…

“Übrigens, das hab ich selbst gemacht!” Wer freut sich nicht über Geschenke, die mit den eigenen Händen gefertigt wurden? Ob Geschenke oder heiße Teile für einen selbst, auf “P.S. – I Made This…” gibt es jede Menge tolle Anleitungen zum Selbermachen. Besonders die Beschreibungen sind zuckersüß und mit viel Liebe gemacht. Neben dem Blog gibt es nicht nur einen eigenen Youtube-Channel sondern auch ein eigenes Buch zum Blog.

>>> P.S. – I Made This…

Honestly… WTF

Trotz des rauen Titels glänzt dieser wunderbare Blog mit feinen und wunderschönen Dingen. Vor allem Schmuck und Accessoires in tollen Farben, stehen bei “Honestly…WTF” auf dem DIY-Menü. Aber auch die gelungene Verzierung von Fingernägeln oder Schuhen wird hier genau und einfach erklärt.

>>> Honestly…WTF

Love Aesthetics

Für diejenigen unter Euch, die es etwas ausgefallener mögen, dürfte “Love Aesthetics” genau das Richtige sein. Der Fashion-Blog beschränkt sich nicht nur auf DIY-Projekte, aber das ist nur gut so, denn auch die anderen Inhalte des Blogs können sich wirklich sehen lassen. In der DIY-Abteilung von “Love Aesthetics” geht es extravagant zu: Leder, Plexiglas, Scharniere… Bloggerin Ivania Carpio aus Holland beweist absolut Geschmack.

>>> Love Aesthetics

Donnerstag, 09. Februar 2012