Neuer Look: Gigi Hadid trägt jetzt Achselhaare

In ihrem neuen Workout-Video für das "Love"-Magazin zeigt uns Gigi, was sich unter ihnen Achseln so angesammelt hat.

Achselhaare sind absolut nicht Jedermanns Sache. Besonders bei Mädels gilt die Behaarung als absolutes No-Go, während es die Jungs nach Lust und Laune sprießen lassen können. Zurecht finden das einige Frauen mehr als ungerecht und lassen wie Miley Cyrus oder Paris Jackson auch mal den Rasierer weg, um ein Zeichen zu setzen. Dazu gesellt sich jetzt auch Supermodel Gigi Hadid, die uns in ihrem neuen Workout-Clip nicht nur ein paar hotte Übungen zeigt, sondern auch ihre Achselhaare.

>>> Emily Ratajkowski zieht blank und suhlt sich in einem Bad aus Pasta

Für den digitalen Adventskalender vom ‘Love’-Magazin rekelt sich Gigi nämlich sexy wie eh und je vor der Kamera und präsentiert uns eine Art Freestyle-Aerobic, das anscheinend für ihren Mega-Body verantwortlich sein soll. Doch aufmerksame Beobachter stellen gleich fest, dass es darum eigentlich nicht geht und nur als Ablenkungsmanöver dient. Der eigentlich Star sind nämliche ihre Achselhaare, die uns Gigi sehr deutlich beim Anspannen ihres Bizeps zeigt. Dazu sagt sie noch ‘’stay strong’’ (bleib stark).




Das Video ist zwar nur eine Minute kurz, dafür ist ist der Aufschrei aber umso größer: Unter dem Post häufen sich gerade die fiesen Kommentare, die von sehr positiv à la, ‘’Jaaa, lass es wachsen!’’, bis hin zu, ‘’Ugh, rasier dich!’’, gehen. Für manche einfach ein regelrechter Skandal, das ausgerechnet ein perfekt gestyltes Model wie Gigi nichts von angeblicher Körperhygiene versteht. Aber wie so oft, sind die ganzen Trolls mal wieder ganz umsonst aus ihren Löchern gekrochen. Denn der Achselflaum ist angeblich nicht echt, sondern dient nur zum Zwecke des Videos um das Statement ‘’Die Grenzen verschieben’’ zu unterstreichen. Aber egal ob echt oder unecht, jeder sollte das das tragen und machen dürfen was er will; inklusive Achselbehaarung.

Montag, 11. Dezember 2017