Das sind Gigi Hadids Erkenntnisse nach einer Woche ohne Handy

Wir haben so eine Pause echt auch mal nötig.

Wenn Ihr zu den 37 Millionen Menschen gehört, die Gigi Hadid auf Instagram folgen, dann wird Euch sicher aufgefallen sein, dass sich das Model gerade eine Auszeit von der Social Media Welt gegönnt hat. Eine ganze Woche lang verzichtete sie nicht nur auf Social Media, sondern sogar komplett auf ihr Handy.

>>> 12 Paare, die schon so richtig auf dem Roten Teppich geknutscht haben

Dem ‘W‘ Magazin berichtete sie jetzt, wie gut ihr diese Erfahrung getan hat: “Ich habe gerade eine Woche ohne Handy hinter mir. Es war buchstäblich aus. Nicht nur Social Media – ich hatte die ganze Woche mein Handy aus und es war toll.“ Die Pause sorgte bei Gigi vor allem für eines: Die Erkenntnis, dass bei Instagram ganz schön viel Drama um nichts gemacht wird.

“Du erkennst, dass dort so viel Drama und Scheiß vor sich geht und wenn du dann zurückkehrst merkst du, dass alles vorübergegangen ist, während du wandern warst. Es ist einfach nur Luft. Social Media Drama ist einfach nur heiße Luft. Ich kann nicht sagen, ob dort wirklich alles nur Luft ist, aber ihr versteht, was ich meine. Es ist dort total vernebelt.“

>>> So süß gehen Taylor Swift und ihr neuer Boyfriend auf dem Konzert von Ed Sheeran ab

Gigi ist auf Instagram, um ihren Fans einen Einblick in ihr Leben zu geben. Was die Hater von ihr denken, ist ihr egal. Sie hat verstanden, dass man es nicht jedem recht machen kann: “Ihr könnt nicht kontrollieren, dass euch andere verurteilen und das ist in Ordnung. Man muss einfach akzeptieren, dass man nicht alles kontrollieren kann.“

Mittwoch, 20. Dezember 2017