Good news everyone: Eminem ist auf Tinder

Vielleicht müssen wir die App ja doch noch mal installieren...

Wenn man so berühmt ist wie Eminem, ist es natürlich nicht mehr ganz so easy, ein lockeres Date in einer Bar oder einem Club zu finden. Zu seinen Erfahrungen seit seiner Scheidung vor elf Jahren erzählt er im neusten Interview: “Es ist hart! Ich hatte ein paar Dates, aber nichts war so erwähnenswert, dass ich damit an die Öffentlichkeit gegangen wäre.“ Es müssen also andere Strategien herangezogen werden. Heutzutage setzen Singles beim Dating gerne auf maximale Reichweite – und benutzen Apps. Eminem ist da ganz offenbar nicht anders.

>>> Eminem hat uns gerade das ultimative Medley geliefert, auf das wir alle gewartet haben

“It’s a Match!“ – mit Eminem? Jap, genau das muss einigen Tinder-Usern schon passiert sein. Die Frage jedenfalls, ob Eminem die App benutzen würde, um die passende Frau für sich zu finden, bejahte der Rapper sofort. “Meinst du das ernst?“, hakte der Fragesteller nach. “Ja, Tinder,“ bestätigt der Rapper. Ungläubig wird er direkt noch ein drittes Mal gefragt: “Wirklich??“ Eminem lacht hier nur noch und antwortet: “Und Grindr. Ich gehe auch in Strip Clubs.“

>>> Holt Euch hier das kostenlose Mixtape von Chance The Rapper und Jeremih

Dass der 45-Jährige eine Phase hatte, in der er Frauen im Stripclub abgeschleppte, erzählte er bereits in einem anderen Interview. Doch Grindr? Das halten wir für einen Scherz. Und ob der Superstar wirklich auf Tinder zu finden ist, würden wir am liebsten einfach selbst herausfinden, indem wir uns immer schön im richtigen Radius aufhalten.

Mittwoch, 20. Dezember 2017