One Direction: Fan-Mobbing

Drei Mädels im Internet beschimpft

Die 20-jährige Engländerin Hollie Gilbert und zwei weitere weibliche One Direction-Fans sind nach einem Konzert der Band im englischen Watford Anfang Dezember Opfer einer massiven Mobbing-Attacke im Internet durch andere Anhänger der Boygroup geworden.

>>> One Direction auf VIVA.tv: Alle Videos, Fotos, News und ihre Biographie!

Stein des Anstoßes: Die drei Mädels waren über einen Twitter-Contest dazu auserkoren worden, die Boys ins Backstage und auf die Bühne zu begleiten.

Als sie dann tatsächlich während des Songs “I Want” live on stage auftauchten und mit One Direction performten, war Schluss mit der Fan-Freundschaft. Vor allem Hollie, die vom populärsten One Direction-Mitglied Harry Styles an die Hand genommen wurde, bekam üble Beleidigungen an den Kopf geschmissen.

“Du hast ein Rattengesicht”,“Du bist armselig” oder “Du bist nicht mal hübsch, warum hat Harry dich ausgesucht?!” gehörten zu den harmloseren Kommentaren.

Was viele der fiesen Mobbing-Attentäter wohl nicht gecheckt haben: Sie haben sich so die Chance vermasselt, einmal selbst mit One Direction auf der Bühne zu stehen. Denn Aktionen dieser Art wurden bis auf Weiteres vom Band-Management gestrichen.

Dienstag, 03. Januar 2012