Platzkarte 3.0: Jetzt könnt Ihr schon vor Eurem Urlaub Liegen am Pool reservieren

Ganz ohne Handtuch.

Ein Fremdscham-Moment unserer Kindheit, der uns bis heute verfolgt: Unsere Eltern, wie sie morgens um sechs im Spanienurlaub mit ein paar Handtüchern bewaffnet an den Pool schleichen, um ein paar Liegen für uns zu reservieren. Ahhhh. Drauf gelegt haben wir uns natürlich trotzdem.

Wie sehr hätten wir uns damals, den neuen Service gewünscht, den große Reiseveranstalter wie Thomas Cook ab diesem Jahr anbieten: Der erlaubt es Urlaubern nämlich schon vor der Anreise ihre Sonnenliegen für ihren kompletten Aufenthalt zu reservieren. Ganz ohne frühmorgendliches Anschleichen mit Handtuch.

>>> Ihr werdet nie erraten, wer Demi Lovatos neuer Promi-Crush ist

Wie im Theater oder Kino können sich Reisende auf einem virtuellen Liegen-Plan einen schönen Platz am Pool aussuchen und ihn schon beim Buchen der Reise reservieren. Laut dem Reiseveranstalter Thomas Cook wird der Liegenservice erst einmal in drei Hotels auf Lanzarote, Gran Canaria und Fuerteventura getestet und bei Erfolg auch in vielen anderen Hotels angeboten. Wenn das nicht ein Grund ist, noch mal mit Mama und Papa in den Urlaub zu fliegen.
>>> In Krefeld gibt es Harry Potters Winkelgasse jetzt als Live Escape Room

Donnerstag, 01. Februar 2018