Justin Bieber bringt bald sein eigenes Modelabel heraus

Die Marke wird höchstwahrscheinlich "Drew" heißen.

Fans aufgepasst: Es sieht schwer danach aus, als wolle Justin Bieber in die Fashion-Branche einsteigen. ‘The Blast‘ berichtet uns von Dokumenten, aus denen ganz klar hervorgeht, dass sich der Sänger seinen zweiten Vornamen “Drew“ jetzt als Marke schützen ließ.

>>> Nach nur 23 Tagen bekommt Kylie Jenners Tochter Stormi ihre eigene Make-up Kollektion

Genauer gesagt sind es drei Marken-Namen, die von nun an ganz offiziell zum Hause Bieber gehören. Denn neben dem schlichten “Drew“ hat sich der 23-Jährige zudem die Labels “The House of Drew“ und “La Maison Drew“ gesichert. Weiter geht aus den Dokumenten hervor, dass alle drei Marken beabsichtigen Kleidung anzubieten. Darunter sollen von Bieber inspirierte Hemden, Jacken, Pyjamas, Kinderkleidung, Badeanzüge, Bademäntel und sogar BHs sein. Wann wir die ersten Stücke zu Gesicht bekommen werden, ist natürlich noch nicht bekannt.

>>> Es wird weiter geschmust: Selena Gomez und Justin Bieber photobomben dieses Fanfoto

Wenn es um den Namen seiner zukünftigen Mode-Linie geht, könnte man meinen, dass sich Biebs fast ein bisschen zu sehr an seinen Kolleginnen orientiert hat. Schließlich heißt Beyoncés eigenes Label “House of Deréon“ und Lady Gagas “Haus of Gaga“. Doch dass der Popstar irgendwann unter die Modeschöpfer gehen würde, erscheint fast schon logisch, oder? Schließlich ist Justin schon sehr lange für seine ganz eigenen Looks bekannt.

Sonntag, 25. Februar 2018