Die Drogerie Rossmann heißt jetzt Rossfrau

Leider nur für kurze Zeit.

Die #MeToo Bewegung, die aus dem Skandal um Harvey Weinstein entstanden ist, hat nicht nur dazu geführt, dass die widerlichen sexuellen Übergriffe zahlreicher einflussreicher Männer aufgedeckt wurden, sondern dass auch immer mehr große Unternehmen sich Gedanken um Gleichberechtigung machen. So hat z.B. die Destillerie Johnny Walker eine neue Scotch-Edition gelauncht, auf dessen Flaschenlabel statt einem Mann eine Frau zu sehen ist un die den Namen Jane Walker trägt.

Auch Rossmann, die zweitgrößte Drogeriemarktkette Deutschlands, hat Bock, ein positives Zeichen für Frauen zu setzen, und hat seine Filialen bundesweit kurzerhand in Rossfrau umgetauft.




Bevor jetzt alle Frauen unter uns begeistert in die Hände klatschen angesichts von so viel Engagement: Die Rossfrau-Aktion läuft nur bis zum Weltfrauentag am 8. März 2018. Und es gibt auch nur eine Filiale in Deutschland – in Hannover – bei der das Rossmann-Logo über dem Eingang tatsächlich durch ein Rossfrau ausgetauscht wurde. In den anderen Filialen wird geschickt mit Türbeklebungen geschummelt.

>>> ''Ich wollte ihn töten'': Mit diesen krassen Worten hat Jennifer Lawrence gegen Harvey Weinstein gefeuert

Aber hey, wir finden die Aktion trotzdem cool, weil sie das wichtige Thema Gleichberechtigung zumindest für ein paar Tage deutschlandsweit in den Fokus rückt. Begleitet wird die Rossfrau-Aktion auf Instagram & Co. mit ansonsten mit einem Gewinnspiel unter dem Hashtag #lasstdiefrauraus, bei dem Frauen Fotos von sich als #powerfrau posten sollen. Na, dann mal ran, Mädels!






>>> Die Spice Girls werden sich für einen Auftritt wieder vereinigen und Ihr glaubt nicht für welchen Anlass

Donnerstag, 01. März 2018