Video: Die Produktionskosten der neuen “Herr der Ringe“-Serie stellen alles Bisherige in den Schatten

Bei diesen Zahlen sieht selbst “Game of Thrones“ alt aus.

Dass Amazons Serien-Umsetzung von “Herr der Ringe“ keine billige Angelegenheit wird, war nun wirklich zu erwarten. Doch wenn wir die Zahlen sehen, die jetzt durchs Internet kursieren, stockt uns schon ein wenig der Atem. Berichten zufolge belaufen sich die Ausgaben für die ersten beiden Staffeln bereits auf unglaubliche 500 Millionen Dollar!

>>> Diese heimliche Sex-Szene in "Harry Potter" ist Euch garantiert noch nicht aufgefallen

Bei normaler Staffellänge von etwa 10 Episoden wäre somit sogar “Game of Thrones“ vom Thron geschlagen – zumindest was die Kosten pro Folge angeht. Für die Erfolgsserie blättere HBO laut ‘Entertainment Weekly’ bislang rund 15 Millionen Dollar pro Folge hin. Die neue “Herr der Ringe“ Show würde so bei etwa 25 Millionen pro Folge liegen. Sogar die drei Kinofilme von Peter Jackson haben zusammen “nur“ rund 280 Millionen Dollar gekostet!

Wie sich die Summe von 500 Millionen genau zusammensetzt, wissen wir natürlich nicht. Amazon soll im November 2017 zum Beispiel 250 Millionen Dollar alleine für die Rechte bezahlt haben. Ob dieser Betrag hier miteinbezogen wird, ist unklar. So oder so: Für eine aufwendige Fantasy-Serie scheint in jedem Fall gesorgt zu sein.

>>> Angefixt? Eine Netflix-Studie hat herausgefunden, ab welcher Folge wir zum Serien-Junkie werden

Die Serie wird übrigens nicht noch einmal die Heldentaten von Bilbo, Frodo und Aragorn erzählen, sondern als Vorgeschichte fungieren. Zur genauen Story und einem möglichen Starttermin gibt es leider noch keine Infos.

Dienstag, 20. März 2018