Video: Mit diesem Rekord schlägt Cardi B jetzt sogar Talyor Swift

Dieser Streaming-Thron gehört jetzt einer Rapperin.

Obwohl Cardi B noch gar nicht lange in den Charts zu finden ist, hat sie schon jetzt einen bedeutenden Rekord von Superstar Taylor Swift gebrochen. Letzte Woche, am 6. April, veröffentliche die Rapperin ihr erstes Album und wir gehen mal stark davon aus, dass ihre Erwartungen direkt übertroffen wurden.

>>> So stolz präsentiert sie ihren Babybauch! Cardi B bekommt ihr erstes Kind von "Migos"-Rapper Offset

Denn Cardis Debüt wurde in der ersten Woche weltweit mehr als 100 Millionen Mal auf Apple Music gestreamt. Das hat vorher noch niemand geschafft. Tays “Reputation“ schaffte in der ersten Woche tatsächlich nur 50 Millionen Streams. Zu ihrer Verteidigung muss allerdings erwähnt werden, dass Taylors Album erst drei Wochen nach Veröffentlichung beim Apple Music zu hören war.

>>> 6 erogene Körperzonen, die Ihr beim Sex auf keinen Fall vergessen dürft

“Invasion Of Privacy“ sorgte jedenfalls schon letzte Woche für extrem viel Gesprächsstoff. Ganze 2,6 Millionen Tweets wurden in kürzester Zeit nach der Veröffentlichung über die Platte abgefeuert. Wahnsinn!

Ob Cardi B überhaupt noch zu stoppen ist?

Sonntag, 15. April 2018