Was ist nur bei Zayn los? Jetzt hat ihn auch noch seine Managerin verlassen

Nach Gigi Hadid schon die zweite Trennung für Zayn. Angeblich, weil er eine Diva ist:

Zayn hat es gerade nicht leicht. Die Trennung von Gigi Hadid nimmt ihn sichtlich mit und auch beruflich könnte es besser laufen. Denn jetzt hat ihn auch noch sein langjähriges Management, First Access Entertainment, verlassen, die ihn seit seinem Ausstieg bei One Direction betreut hatten. Der Grund: Er soll eine Diva sein.

>>> Zayn verrät, über wen er seinen neuen Song ''Let Me'' geschrieben hat

Wie ‘The Sun’ berichtet, soll es sehr schwierig sein mit Zayn zu arbeiten, was seit der Trennung von Gigi nur noch schlimmer geworden ist, sodass er seine Launen gar nicht mehr im Griff hat. Hinzu kommt, dass Zayn keinen Bock auf eine Promo zu seinem Album-Release von ‘’Mind of Mine’’ hatte und sich auch dazu entschied, nicht auf Tour zu gehen. Deshalb reichte es seiner Agentin Sarah Stennett jetzt und sie entschied sich dazu, von nun an getrennte Wege zu gehen. ‘’Manchmal muss man im Leben extrem schwere Entscheidungen treffen, um einen positiven Effekt für alle zu erzielen.’’, sagte sie im Interview mit 'Variety'.


Für Zayn könnte das Timing allerdings nicht mieser sein. Sein zweites Studioalbum inklusive Tour steht in den Startlöchern und dafür wäre eine Management schon nicht schlecht. Er sollte sich also schnell Ersatz suchen, wenn er es nicht eh schon getan hat …

>>> Endlich meldet sich Ariana Grande mit neuer Musik zurück

Mittwoch, 18. April 2018