In der "Winkelgasse" in Bochum gibt's das erste Harry-Potter-Tattoostudio

Die Bochumer Winkelgasse entführt Euch in die magische Welt von Harry Potter:

Tattostudios gibt’s wie Sand am Meer und eigentlich unterscheiden sie sich nicht wirklich voneinander. Ganz anders die ''Winkelgasse''. Die hat sich nämlich auf Motive aus ‘’Harry Potter’’ spezialisiert und bietet alles an von Dumbledores Phönix, den Heiligtümern des Todes, bis hin zu Dementoren. Und damit das Zauberer-Herz noch ein bisschen höher schlägt, ist das gesamte Studio mit magischen Details ausgestattet, um Euch das ultimative Harry-Potter-Erlebnis zu verschaffen. Um das zu erleben, müsst Ihr nicht einmal weit reisen. Zu finden ist die ’’Winkelgasse’’ nämlich in Bochum.




‘’Ich wollte etwas Familiäres schaffen, wo sich Comic-, Film-, Videospiel-Fans und Nerds sofort wohlfühlen’’, erzählt die Inhaberin der Tattoo-Studios Jantina Sonnenschein über ihre Vision. Und genau das hat sie auch geschafft! Denn in der ’’Winkelgasse’’ wird ‘’Harry Potter’’ vom Betreten des Ladens bis zum Stechen des Motivs gelebt, sodass sich selbst Harry, Ron und Hermine hier bestimmt ein Tattoo verpassen lassen würden.




Um in die Bochumer Winkelgasse zu gelangen, müsst Ihr nicht dreimal nach oben, zweimal zur Seite und dreimal gegen die Mauer klopfen, sondern einfach nur in den Springerplatz 40 fahren. Auf zwei Etagen wartet dann das wohl magischste Tattoostudio Deutschlands auf Euch!




Donnerstag, 19. April 2018