Schock und Trauer: DJ Avicii ist mit nur 28 Jahren tot

Alle bisher bekannten Infos und Umstände um Tim Berglings Tod gibt es hier.

Der schwedische DJ Avicii ist gestorben. Der 28-Jährige wurde tot in Oman (Maskat) diesen Freitagnachmittag aufgefunden, so von Aviciis Pressesprecherin Ebba Lindqvist in der Dagens Nyheter bestätigt. Nähere Umstände um seinen Tod werden noch untersucht, heißt es laut schwedischen Nachrichtendiensten.

Tim Bergling gilt als einer der erfolgreichsten DJs des EDM und hatte Fans auf der ganzen Welt. Seinen absoluten Durchbruch hatte der Musikproduzent 2011 mit Levels“. Weitere Hits wie “Wake Me Up“, “I Could Be the One“, “Hey Brother“ und “Waiting for Love“ folgten. U.a. arbeitete er mit Größen wie Chris Martin von "Coldplay, Robbie Williams und Madonna zusammen.

>>> Sorge um Avicii: Darum muss der DJ seine Tour absagen

Der DJ litt unter Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung), die u.a. auf seinen starken Alkoholkonsum zurückzuführen sind. 2014 hatte er mehrere Operationen, bei denen ihm Galle und Blinddarm entfernt wurden und 2016 hörte er schließlich auf, zu touren.

Wir sind zutiefst bestürzt und sprachlos. Wir möchten der Familie und den Freunden unser tiefstes Beileid aussprechen und wünschen viel Kraft.

Freitag, 20. April 2018