Was geht denn da wieder? Kristen Stewart und Robert Pattinson haben sich heimlich getroffen

Unser "Twilight"-Herz fängt gerade etwas höher an zu schlagen. Hier gibt's den Bilderbeweis:

Sechs Jahre ist es schon her, dass der letzte Film der ’’Twilight’’-Saga in unseren Kinos lief. Trotzdem hoffen einige Hardcore-Fans immer noch still und heimlich auf ein Liebescomeback von Robsten. Da macht es auch nichts, dass Kristen Stewart schon seit über einem Jahr mit dem Model Stella Maxwell zusammen ist und die Trennung von Robert Pattinson damals alles andere als schön abgelaufen ist (wir erinnern uns: Kristen hatte ihn mit dem Regisseur von ‘’Snow White and the Huntsman’’ betrogen). Deshalb herrschte auch lange Funkstille zwischen den beiden und sie vermieden jede Option des Aufeinandertreffens.

>>> Sarah Lombardi ist frisch verliebt und macht ihren neuen Boyfriend Instagram-Official

Das hat sich anscheinend jetzt geändert, denn die beiden wurden zusammen auf einer Party gesichtet. Kris und Rob waren auf dem Geburtstag ihrer gemeinsamen Freundin Lily Rose Depp eingeladen und natürlich wollte keiner der beiden absagen. Wer jetzt denkt, dass das Treffen vielleicht etwas unangenehm abgelaufen ist (denn wer trifft schon gerne auf seinen Ex?), der liegt komplett daneben! Die beiden sollen sich nämlich freundlich begegnet sein und nach anfänglichen Startschwierigkeiten sogar den ganzen Abend zusammen abgehangen haben. Auch die Party verließen sie gemeinsam, wenn auch in zwei verschiedene Richtungen.




Auf ein Liebescomeback sollten wir allerdings nicht hoffen, denn die beiden haben schon in mehreren Interviews gesagt, dass sie eigentlich nie wirklich zusammen gepasst haben. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass man nach einem gewissen Abstand die Vergangenheit auch einfach mal zur Seite legen kann. Und wer weiß, vielleicht werden Kris und Rob ja noch best Buddies?

Mittwoch, 06. Juni 2018