Ed Sheeran trauert um einen seiner treusten Fans

Die elfjährige Melody Driscoll war wohl eine der größten Ed Sheeran Fans dieses Planeten. Nun musste der Brite ihr für immer Lebewohl sagen.

Sie hatten eine ganz besondere Beziehung: Ed Sheeran und die elfjährige Melody Drecoll hatten sich über Melodys Liebe zu Eds Musik gefunden. Nun erlag die 11-jährige Engländerin den Folgen ihrer schweren Krankheit. Mit einem liebevollen Instagram-Post verabschiedete sich der “Shape Of You”-Sänger von seiner jungen Freundin und damit gleichzeitig von einem seiner wohl größten Fans.

>>> Ed Sheeran darf sich keine eigene Kirche bauen

Ruhe in Frieden, wunderschöne Melody”, schrieb Ed unter ein gemeinsames Foto der Beiden. Das Mädchen litt unter einer sehr selten Krankheit – dem Rett-Syndrom. Typisch für diese genetisch bedingte Entwicklungsstörung sind autistische Züge. So konnte Melody weder laufen noch richtig sprechen. Hören konnte die kleine Engländerin dafür umso besser und sie wusste genau, was ihre Ohren glücklich machte: Melodys größter Wunsch war es, Ed Sheerans Musik einmal live zu hören.



Das ließ sich der 27-Jährige nicht zweimal sagen und lud seinen kleinen Fan in den vergangenen Jahren gleich mehrfach persönlich zu Konzerten ein. Einmal spielte er sogar ein kleines Privatkonzert an Melodys Krankenbett.

>>> Dieses Carpool-Karaoke zum Welt-Downsyndromtag hat uns zu Tränen gerührt

Melody erlag den Folgen ihrer Krankheit im 3. Juli in London in den Armen ihrer Eltern: “Sie liebte das Leben. Sogar im schlimmsten Schmerz lächelte sie noch”, ließ ihre Familie die Öffentlichkeit zum Abschied wissen.

Donnerstag, 05. Juli 2018