Cardi Bs Tochter ist da und der Name sorgt jetzt schon für Aufregung

Cardi und Offset sind stolze Eltern eines kleinen Mädchens - und wie immer möchte das Internet gerne mitreden.

Das Baby ist da. Cardi B und ihr Ehemann Offset *sind stolze Eltern einer kleinen Tochter geworden: *Kulture Kiari Cephus wurde am Dienstag geboren, das verkündete die New Yorker Rapperin via Instagram.



Cardi B ist Mama geworden. Das bestätigte die 25-Jährige mit einem Post auf Instagram, in dem sie auch gleich den Namen ihrer Tochter verriet: Kulture Kiari Cephus heißt das gemeinsame Baby von ihr und Hubby Offset. Nicht unebdingt ein Name wie Lisa und ein gefundenes Fressen für alle Fans, die gerne Mal ihre Meinung zu den Geschehnissen des Tages im Internet kund tun .



Cardi B nennt ihr Kind nach einem Migos-Album. Ich bin fertig mit der Welt #Kulture”, schreibt Userin Pusha B auf Twitter. “Sind Stars in irgendeinem Werttkampf, in dem der mit dem verrücktesten Baby-Namen gewinnt?”, wundert sich ein andere Fan auf Twitter. "__Ich glaube, sie haben es für die “Kultur” gemacht__", witzeln die Moderatoren von “Its The Real” auf Twitter.

>>> Cardi B wusste schon vor der Geburt, wie sie ihrer Tochter ihre Stripper-Karriere erklärt

Wieder also ein überdrehter Star, der seinem Sprössling einen “ganz besonderen” Namen geben will? Nicht ganz, denn schaut man sich die Namen von Kultures Eltern mal genauer an, ist der Namen der Kleinen einfach nur Familientradition: Cardis echter Name ist Belcalis Marlenis Almanzar Cephus – Offset heißt eigentlich Kiari Kendrell Cephus. Also alles Family-Business, so wie es sein sollte.

Wir hoffen einfach, die frischgebackene Eltern haben gerade eine Social Media-Pause eingelegt. Sie haben ja nun wirklich gerade auch besser Dinge zu tun…

Donnerstag, 12. Juli 2018