Die #InMyFeelings-Challenge ist das Gefährlichste, was auf Social Media gerade viral geht

So hat sich Drake das sicherlich nicht vorgestellt ...

Eigentlich fing alles ganz harmlos an. Drakes Song “In My Feelings” war bei den Fans so beliebt, dass der Social-Media-Star Shiggy ein Video online stellte, in dem er zu Drakes Track seine eigenen Dance-Moves präsentierte. Dieser Clip entwickelte sich schnell zum viralen Hit, weshalb auch andere Artists wie Ciara nachzogen. Kurze Zeit später war die #InMyFeelings-Challenge geboren.




Wie immer, gibt es aber auch einige User, die das Ganze auf die Spitze treiben wollen, in dem sie sich nicht nur schwachsinnige, sondern dazu auch noch gefährliche Dinge überlegen (wir erinnern uns alle an den “Trend”, bei dem Leute als Mutprobe Waschkapslen gegessen haben). Das ist jetzt auch leider mit der #InMyFeelings-Challenge passiert, denn der neueste Hit ist aus einem fahrenden Auto zu springen.




Ja, Ihr habt leider ganz richtig gelesen. Während Drake aus den Boxen hallt, springen die überwiegend jungen User aus ihren Autos, fallen natürlich dann auf die Straße und stellen das dann als “super-witzigen Clip” online. Was das soll? Keinen Plan, aber für einen Like im Ernstfall sein Leben zu riskieren, ist nun wirklich nicht zum Lachen. Das wird mit Sicherheit auch Drake so sehen, der bestimmt keinen Bock darauf hat, dass sich Kids wegen seinem Hit am Ende noch verletzen. Dieser “Trend” muss also ganz schnell wieder aufhören, bitte.

Donnerstag, 19. Juli 2018