Chris Brown: Gerichtstermin verpasst!

    Hat er etwa verschlafen?

    Oh nein! Chris Brown ist nicht zu seinem Gerichtstermin erschienen. Das heißt wohl nichts Gutes!

    >>> Chris Brown: Rihanna hat mich betrogen!

    Chris Brown wurde 2009 zu fünf Jahren auf Bewährung verurteilt, nachdem er seine damalige Freundin Rihanna krankenhausreif geprügelt hatte. 1400 Stunden gemeinnützige Arbeit soll er leisten. Dass er bis jetzt noch lange nicht alle Sozialstunden abgearbeitet hat und gestern nicht zum Routinebesuch vor Gericht erschienen ist, hat die Richterin richtig wütend gemacht. Chris Brown kann sich sehr wahrscheinlich auf etwas gefasst machen.

    >>> Chris Brown: Sozialdienst statt Knast

    Sein Anwalt war sich nicht einmal sicher, ob er überhaupt im Land war.
    Es wurde für den 21. August einen neuen Termin vereinbart. Mal sehen, ob Mr. Bad Boy erscheinen wird?

    >>> News: Chris Brown – "Turn Up the Music"

    Seid Ihr der Meinung, dass Chris sich angemessen verhalten hat?

    Mittwoch, 11. Juli 2012