Lady Gaga in "Machete Kills"

    Nach der Gesangskarriere will die Gaga jetzt als Schauspielerin durchstarten.

    Dass Sänger irgendwann schauspielern und Schauspieler anfangen zu singen, gehört ja irgendwie schon fast zum guten Ton in Hollywood. Jetzt wagt Lady Gaga den Sprung vor die Kamera: Sie wird in der Machete-Fortsetzung “Machete Kills” zu sehen sein.

    Ausgeplaudert hat das Regisseur Robert Rodriguez. Er twitterte: “Habe gerade die Arbeit mit Lady Gaga zu Machete Kills beendet. Sie hat so gerockt! Heilige Scheiße! Hat mich weggeblasen!” Huch, da ist wohl jemand begeistert… Dazu hat er noch ein Foto hochgeladen mit Lady Gaga als ihr filmisches Alter Ego – Le Cameleón. Rauchender Colt und Wolfsgewand… könnte auch aus einem ihrer Musikvideos stammen.

    >>> Es geht um die Puppe! Lady Gaga wird verklagt!

    Eine andere Rolle wird sie aber wohl nicht spielen – im letzten Jahr hatte Lady Gaga mehrfach gesagt, dass sie gern Amy Winehouse in einem Film darstellen würde. Da hat Daddy Winehouse aber etwas gegen! „Wenn Lady Gaga mir zehn Millionen Pfund gibt, dann werde ich darüber nachdenken“, sagte Mitch Winehouse dem „Daily Star“. „Ich denke, es wäre angebracht, eine britische Schauspielerin zu nehmen.“

    Na, das war deutlich. Aber vielleicht ändert er ja seine Meinung, wenn er sie in “Machete Kills” gesehen hat. Vielleicht kann sie ja was, wer weiß.

    Freitag, 27. Juli 2012