"Ted" von Null auf die Eins

Der flauschige "Ted" vertreibt "The Dark Knight Rises" von Platz Eins der Kino-Charts.

Jetzt wird es kuschelig! Denn “Ted” steigt in dieser Woche von Null auf Eins und zog bereits 770.000 Fans ins Kino. Klar, bei so hübschen Schauspielern, wie Mila Kunis und Mark Wahlberg. Und: keine Frage, dem Teddy-Bär Ted, der die Beziehung zwischen Mila und Mark auf die Probe stellt. Ted ist kein gewöhnlicher Teddy-Bär, er liebt Drogen, Alkohol und Sex. Mehr verraten wir an dieser Stelle nicht.

Auf Platz 2 hält sich der Batman-Hit The Dark Knight Rises", trotz der tragischen Unfälle in den USA ("wir berichteten).

Neueinstieg auf der 3 ist der neue Pixar/Disney-Streifen “Merida-Legende der Highlands”. Darin soll Merida, gesprochen von Nora Tschirner, eigentlich ihrer Rolle als elegante junge Königstochter gerecht werden. Doch ebenso wie ihre übermütigen kleinen Drillingsbrüder hat auch der rebellische Rotschopf nichts als Flausen im Kopf.

Zahlenmäßig mit über 5 Mio. Besuchern liegt “Ice Age 4” zwar auf den vorderen Plätzen, in dieser Woche reicht es für Sid, Manny und Diego aber nur noch für Platz 4.

“Der Lorax” rutscht auf Platz 5. Ob er sich dort festkrallt oder in der nächsten Woche rausfliegt? Wer sich noch in den Top-Ten befindet?

Hier gibt’s die Top 10 im Überblick:

Platz 1: Ted
Platz 2: Dark Knight Rises
Platz 3: Merida – Legende der Highlands
Platz 4: Ice Age 4 – Voll verschoben
Platz 5: Der Lorax
Platz 6: Fast verheiratet
Platz 7: Rum Diary
Platz 8: Ziemlich beste Freunde
Platz 9: Amazing Spider-Man
Platz 10: Der Vorname

Dienstag, 07. August 2012