Krasses Cyber-Mobbing: Nacktfotos von One-Night-Stands im Netz!

Unfassbar, aber leider wahr. Es gibt eine Seite, auf der Bilder von One-Night-Stands im Netz landen und die User über "Hot or Not" entscheiden. Demütigung pur.

Aufwachen neben einem Menschen, den man kaum kennt, das peinlich berührte Schweigen am anderen Morgen und die nach Rauch stinkenden Klamotten, die man wieder anziehen muss – es gibt definitiv Schöneres als One-Night-Stands.

Jetzt treiben es gemeine Menschen noch weiter. Sie laden Fotos von ihrer “Beute” ins Netz. Und, wie Ihr Euch vorstellen könnt, ohne diese vorher gefragt zu haben.

Und so sehen wir auf BedofShame.net Fotos von Genitalien, schlafenden Frauen und sich feiernden Männern. Soweit schon krass. Jetzt wird das Ganze aber noch getoppt, in dem die User abstimmen können, ob das Bild “Hot or Not” ist. Was die Urheber natürlich dazu anstachelt immer heftigere Bilder ins Netz zu stellen.

Also, liebe Leute, passt auf, bei wem Ihr übernachtet!

Mittwoch, 08. August 2012