R-Pattz: Bereit für Liebes-Comeback?

Nach ganz viel Wut und Distanz ist vielleicht eine Versöhnung in Sicht.

Robert Pattinson war zutiefst verletzt. Nach der ganzen Seitensprung-Geschichte von Kristen zog er sofort aus der gemeinsamen Wohnung aus, und wollte erst einmal nichts von ihr wissen.
Aber jetzt scheint es so, dass sich alles ein bisschen gelegt hat und er immer mehr mit dem Gedanken spielt sich mit ihr zu versöhnen. Und hey, vielleicht ist ja ein Liebes-Comeback möglich und er verzeiht ihr.

>>> Kristen Stewart und Robert Pattinson: Die Schlammschlacht

Ein Insider berichtet OnlineRadar.com: “Die ersten paar Wochen war Rob sehr sauer. Sauer auf Kristen, weil sie ruiniert hat, was die beiden hatten, sauer, weil sie ihn öffentlich blamiert hat, sauer auf Rupert. Aber er fängt langsam an, herunter zu kommen und denkt ernsthaft darüber nach, wie es mit seiner Beziehung zu Kristen weitergeht. Er überlegt hin und her …

>>> Robert ertränkt seinen Liebeskummer in Alkohol

Der erste Schritt ist ja schon getan: Er hat sie bereits angerufen – leider total besoffen. Mal sehen, wann es zu einem nüchternen Telefont zwischen den Beiden kommen wird. Vielleicht treffen sie sich ja auch bald… Wer weiß?

Samstag, 11. August 2012