Dübeln, Einparken oder Pimpern? Die besten Synonyme für Sex!

  • James Franco legt am liebsten selbst Hand an. Bis zu fünf Mal täglich! © Getty Images

  • Scarlett Johansson steht auf stundenlangen Tantra-Sex

  • Lady Gaga ließ verlauten, dass sie gerne einmal einen flotten Vierer mit den Jonas Brothers hätte

  • Kaum zu glauben: Burlesque-Queen Dita von Teese steht auf langweiligen Blümchensex!

  • Katie Price weiß, was Männer wollen: Fantasie, Vorspiel und aufregende Dessous

  • Melanie Griffith schwört auf einen heißen Stangenstrip-Tanz um ihren Antonio willig zu machen

  • Teri Hatcher steht auf Sex im Auto: "Ich finde es heiß dort mit meinem Typen rumzumachen."

  • Eva Longoria liebt es, wenn ihr Mann Tony Parker sie mit Seidentüchern fesselt

  • Angelina Jolie: "Ich liebe Sex. Es gefällt mir, mit einem Partner Grenzen zu überschreiten."

  • Kate Hudson steht auf sexy Hotel-Treffen: "Jedes Hotel mit einer großen Badewanne ist geeignet."

  • Jennie Garth steht total darauf, wenn ihr Lover mit einem Doktorkittel das Schlafzimmer betritt

  • Bruce Willis ist Herr der alten Schule: Ihn törnen Frauen in roten Dessous besonders an

  • Lisa Marie Presley ist ganz offen: Sie steht auf harten Porno-Sex!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Piiieep. Das böse Wort für Sex, das mit "f" anfängt, nehmen wir nicht in den Mund. Was man sonst sagen kann?

    Die wenigsten reden über Sex, die meisten haben ihn. In der Redaktion sorgt das schönste Thema der Welt immer wieder für rote Ohren. Grund: Keiner weiß so recht, wie man es benennen soll. Damit sich das ändert und wir etwas zu lachen haben, sind wir auf die Suche nach den besten Synonymen gegangen. Und, bitte!

    Erkennen (so steht es schon in der Bibel!), Liebe machen, Beischlafen, Kissen teilen, Auswuchten, Bämmsen, Beglücken, Bestäuben, Dengeln, Donnern, Schlange verstecken, Dübeln, Einparken, Rumnudeln, Einspatzln, jemanden vergenusswurzeln, Kacheln, Knattern, Knödeln, Orgeln, Rattern, Riestern, Rödeln, Scheppern, Schnackseln, Stöpseln, Verknusematuckeln, Vernaschen, das Deck schrubben, Förstern, Fruchteln (bayrisch), Schraddeln, Biebern, Schrubben, Bohnern, Rohr verlegen, Bangbrothern, Höperli machen (Schweizerdeutsch?), den Aal ersticken, Biologie lernen.

    So, das wäre es fürs Erste. Wir hoffen, dass auch Ihr ein wenig geschmunzelt habt!

    Donnerstag, 23. August 2012